Sanddorn in Honig - Rezept?

  • Hallo zusammen,
     
    unsere Sanddornsträucher tragen in diesem Jahr zum ersten Mal. Leider noch zu wenig um die Früchte zu Marmelade zu verabeiten.
     
    Da gibt es doch bestimmt was leckeres in Kombination mit Honig?
     
    Ich weiß nur nicht, wie ich das dann verarbeiten muß. Früchte kochen, pürieren und mit Honig mischen wäre jetzt so meine Idee, geht das so?
     
    Anteile Sanddorn/Honig je nach Geschmack oder ist ein bestimmtes Mischungsverhältnis zu beachten, damit nichts gammelt?
     
    Würde mich über Rezepte freuen!
     
    Gruß, Heike

    Mut bedeutet nicht, keine Angst zu haben, sondern es ist die Entscheidung, daß etwas anderes wichtiger ist als die Angst.
    (Ambrose Redmoon)

  • Hallo zusammen,
     
    ich hab´s heute einfach mal versucht. Sanddorn mit einem Hauch Wasser weichgeköchelt, durch die flotte Lotte gedreht, etwas abkühlen lassen und dann 1:1 mit Honig gemischt.
     
    Ergebnis: völlig dünnflüssige Plörre, schmeckte lauwarm genauso grauslich wie es aussah.
     
    Mittlerweile ganz abgekühlt hat sich der Geschmack dann doch noch verbessert, aber es ist immer noch dünnflüssig.
     
    Hat jemand eine Idee, was ich falsch gemacht habe?
     
    Gruß, Heike

    Mut bedeutet nicht, keine Angst zu haben, sondern es ist die Entscheidung, daß etwas anderes wichtiger ist als die Angst.
    (Ambrose Redmoon)

  • Öhm,
    was du hergestellt hast, war eher "Sanddornsaft". Das sollte einkochen bis kurz vor dem Geleestadium (ohne anzubrennen), du mußt auf jeden Fall auf unter 20% Wassergehalt kommen.
    Dein aktuelles Produkt kannst du noch genießbar machen, indem du noch ein paar Äpfel und Holunderbeeren versaftest, dazumixt, und alles gaaaaaanz langsam wie Pflaumenmus in der Fettpfanne vom Backofen bei knappen 100° sehr lange eindörren läßt (kann durchaus auch mehr als 12std dauern)
    Ich hab das aufgegeben, das krieg ich nicht mehr richtig hin, seitdem meine Quelle für Sanddorndicksaft versiegt ist...:-(.

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo Sabine,
     
    dann wird´s nix mehr, mein Backofen kennt nur noch AN oder AUS, Temperatureinstellung ist hin.
     
    Aber es war ja nicht viel, da die Ernte doch seeehr übersichtlich war. Ich werde das jetzt als abendlichen "Gesundheits-Schlummertrunk" löffelweise verbrauchen. :wink: Und es im nächsten Jahr nochmal versuchen...
     
    Gruß, Heike

    Mut bedeutet nicht, keine Angst zu haben, sondern es ist die Entscheidung, daß etwas anderes wichtiger ist als die Angst.
    (Ambrose Redmoon)