Heroldbeute Warmbau/Kaltbau

  • Hallo Bienenfreunde und ein herrzliches Grüßgott
     
    Ich bin schon längere Zeit mitleser und das jetzt mein erster Beitrag.
     
    Meine Heroldbeuten sind alle mit DN-Rähmchen im Warmbau ausgestattet. Jetzt ist es aber auch möglich die Zargen mit Zanderrähmchen im Kaltbau auszustatten.
    Nächsten Monat bekomme ich eine größere Menge neue Zanderrähmchen.
    Jetzt meine Frage:
    Ist es möglich den Brutraum im Warmbau mit DN-Rahmen und den Honigraum mit Zander im Kaltbau zu bestücken oder ist es ein absolut unsinniges Vorhaben ?
     
    Vielen Dank für eure Antworten.
     
    Gruß
    Andy

  • Hallo,
     
    meine Erfahrung ist, dass das problemlos funktioniert. Ich habe in diesem Jahr auf diese Art ein Volk von DN auf Zander umgestellt, d.h. ich habe das einzargig auf DN überwinterte Volk im Frühjahr mit Zanderrähmchen erweitert und den Honigraum ebenfalls im Zandermaß aufgesetzt. Vor 4 Wochen hab ich dann die untere Zarge mit den leeren alten DN-Waben weggenommen.