Zu "dumm" zum essen?

  • Ihr glaubt nicht was mir beim füttern passiert ist!
    Ich habe, wie letztes Jahr auch, jedem Volk einen Eimer mit Fertigfutter-Honig-Gemisch in die Beute gestellt, Schwimmer drauf, Deckel zu. Nach drei Tagen beim nachschauen sehe ich, dass nicht eine Biene das Futter angenommen hat. Das war in allen Völkern das gleiche. Ich dachte die riechen den Honig gleich und nehmen sich weg was geht! Nun habe ich halt eine Hand voll Bienen oben auf den Schwimmer geschaufelt. Und sie da: die große Hektik bricht aus! Man konnte die Kunde förmlich hören: he, Leute schnell, da oben gibts was leckeres.
    Komisch, muß man die Bienen wirklich immer erst "anfüttern"? Habt ihr das auch schon erlebt? :confused:

    "Umwege erweitern stets die Ortskenntnis"

  • Bei mir sind die Bienen 4 Tage nicht auf den Eimer rauf. Habe dann Futter in Blumenuntersetzer und Lappen mit Futter getränkt zwischen Waben und Unterteller gelegt. Das funzte, inzwischen nehmen sie auch den Eimer. Sind halt nicht drauf geeicht, die Trachtquelle im eigenen Haus zu haben.
    Uli

  • Moin,


    wenn bei mir der Futtereimer in der Zarge steht, schneide ich noch 2-4 dünne Ästchen und gebe diese als Aufstiegshilfe innen und außen an den Futtereimer.
    Vorher benetze ich diese Aufstiegshilfe mit dem Futtersirup und kleckere davon etwas außen an den Eimer, auf die Folie auf der der Eimer steht und lasse ein paar Tropfen zwischen die Rähmchen tropfen.


    Meist geht es dann nach ein paar Minuten los.


    Gruß Ralf

  • Ich streiche auch ein paar Lockbahnen zum Eimer.


    Vielleicht brauchen die innen Licht...?:wink:

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Ist bei mir nicht anders, das Futter wird nur ziemlich nebensächlich abgenommen, und im Gegensatz zum letzten Jahr kommt IMMER NOCH Pollen in Massen rein.
    Vollvölker nagen an 2kg Honigwasser 1:3 4 ganze Tage.....also muß auch noch Nektar reinkommen und nicht wenig.:wink:
    (kann mir mal jemand sagen, wie der Winter hier wird????)

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • In dieser Woche hat mein Vater mit einem alten Bauern (Nachbar)gesprochen und der meint das heuer 2008/2009 ein strenger Winter zu uns kommen wird, weil schon sehr viele
    Vögel sehr früh Richtung Süden unterwegs sind und noch einige Gründe weiß aber nicht genau was.


    fg
    Tobi


  • (kann mir mal jemand sagen, wie der Winter hier wird????)


    der wird bestimmt sau kalt...
    woher ich das wissen will?


    also mein Nachbar macht Holz ohne Ende...:u_idea_bulb02:


    schönen Abend...:wink:
    sneck

    Wer mit einem Baum sprechen kann, braucht keinen Psychiater. Die meisten glauben genau das Gegenteil. (Phil Bosmans)

  • Hallo !
     
    Wie wir feststellen konnten kleistern die Bienen dieses Jahr recht heftig. Nach Aussagen langjährigster Imker läst das auf einen starken Winter schließen.
     
    Gruß
    B.K. A.l.e.x.

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.