Propolis vom Wachs trennen

  • Hallo,


    habe bisher keine Antwort zu dieser Frage gefunden, weder in diesem Forum noch sonst wo.


    Ich habe einige Wachsbrücken mit hohem Propolisanteil. Wie kann man das Propolis vom Wachs trennen? Kann man es erhitzen oder schadet das dem Propolis?


    Gruß


    Peppy

  • Hallo, Peppy,
    beides hat denselben Schmelzpunkt, nämlich etwa 65°.
    Die beste Methode ist immer noch, sowas im Schraubglas mit 96%igem Alk zu übergießen, das meiste Wachs setzt sich dann ab und das Propolis löst sich innerhalb von 1-2 Tagen.
    Wenn es nicht für innere Anwendung ist, geht natürlich auch der erheblich billigere Spiritus.

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Öhm, ein bißchen löst sich immer, das macht aber nichts.
    Auch in Flaschen mit schon lange gelöstem Propolis kriegst du einen leichten Bodensatz, ich denke, daß das auch temperaturabhängig ist, und wie lange sowas dann schon steht...an der Wirkung ändert sich nix.:wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Der dürfte zu 100% nur für Verbrennung (Autos) sein, da wäre ich nun wirklich vorsichtig, weil du nicht weißt, was da sonst noch drin ist.
    Ich bin nicht furchtsam, aber warum bestes Propolis mit sowas ruinieren?
    Entweder Trinkalkohol oder Spiritus.:wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Warum denn immer noch so ein " Gesülze " nach einer mehr oder weniger gelungenen Beantwortung einer Frage ?
    Wichtigtuerei nutzt im Grunde niemandem , vielleicht , aber nur vielleicht , dem eigenen Ego.


    Gruß hannes

  • Hallo Peppy ,


    woher weißt Du denn daß deine Wachsbrücken einen hohen Propolisanteil haben ?
    Die Farbe des Propolis kann aus verschiedenen Gründen stark variieren .
    Du wirst sicher aus gutem Grund hierzu noch keine Antwort gefunden haben da es müßig ist hier eine Antwort zu finden .
    Der Bien ist ein genialer Baumeister und verwendet sein Baumaterial entsprechend. Wo er Wachs benötigt , nimmt er Wachs , und wo Propolis zu nehmen ist , wird Propolis genommen .


    Gruß hannes

  • Hallo Hannes,


    du hast ja Recht, aber nicht das du dich noch ärgerst, über die geschriebenen Beiträge. :evil:


    Wir sind nun mal alle unterschiedlich und es ist bald Weihnachten, deshalb freu dich. :-D


    An Wachsbrücken würde ich den Propolis auch nicht suchen,den findet man reiner an den Rähmchen oder zwischen den Zargen.:wink:

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Man möge mir verzeihen wenn das Thema wieder nach oben kommt, aber mancher sucht vielleicht danach. Nach einem Tipp machen wir nun folgendes:


    Wir stellen die an und für sich fertige Propolislösung über Nacht in einen Kühlschrank. Das darin enthaltene Wachs erkühlt und die Teile schwimmen jetzt sichtbar in der Lösung herum. Das alles lassen wir über Kaffeefilter in einen neuen Behälter laufen und haben die Lösung weitgehend vom Wachs befreit.