Späte Umweiselung

  • Ich habe mir für die späte Umweiselung Buckfast bestellt. Die Königin kam im Käfig mit ca. 8 Begleitbienen. Setze ich die Königin mit oder ohne Begleitbienen zu?

  • Nabend, cook,


    wenn die in einem schönen Ausfresskäfig sind, kannst du alles so belassen und einfach
    reinhängen. Die Pheromone machen das schon.
    Viel Glück, wünscht bienudo

    Nichts ist so stark wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist. Victor Hugo

  • Nabend, cook,


    wenn die in einem schönen Ausfresskäfig sind, kannst du alles so belassen und einfach
    reinhängen. Die Pheromone machen das schon.
    Viel Glück, wünscht bienudo



    Hallo!


    ... ich mach´s auch so!
    Manchnmal Klappt´s , manchmal nicht!
    "Gute" oder "wertvolle" Königinnen (zB von Michael Plein :p_flower01:) setze ich in KS zu, für mich die sicherste Methode.


    Mit freundlichen Grüße
    IMME

  • Hallo, Imme,


    wer ist Michael Plein? Was ist das besondere an seinen Königinnen?


    Liebe Grüße, Udo

    Nichts ist so stark wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist. Victor Hugo

  • Hallo Udo


    sieh mal bei Googel (Wikipedia) nach. Imker und Naturfreund aus dem Saarland.


    Gruß Reinhard

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Ich bin zwar nicht die imme, aber die Königinnen vom Michael sind spitze.
    Schleier, Handschuhe, Jacke etc. liegen nur noch prophylaktisch irgendwo in der Nähe.
    Absolut friedfertige und sammeleifrige Bienen...
    Wenn es was zu holen gibt, dann holen die sich das auch !
    Für mich ist damit der Michael ein prima Züchter der sein Handwerk versteht.


    Beste Grüße
    Hartmut

  • Moin,
     
    bei einer späten Umweiselung. Muss die alte Königin auch ne woche vorher raus+ Weiselzellen brechen oder kann ich sie gleich zusetzen(alte vorher raus) mit zusatzkäfig.
     
    Danke

    Micha aus Leipzig, Fliegen lassen ist wie anschaffen lassen!!! :-)

  • Bei einer späten Umweislung im Herbst ist die Annahme einer neuen Königin meistens gut, weil die Bienen die Gefahr einer nicht mehr gut zu machenden Weisellosigkeit erkennen.


    Darum funktioniert es meistens auch dann gut, wenn man die alte Königin wegnimmt und die neue in einem Ausfresskäfig zusetzt.