Ameisensäure in DNM 1,5?

  • Liebe Kollegen,
    in der Vergangenheit benutzte ich immer 35 ml 60%ige AS für eine Zarge DNM 1,5.
    Rechnet man aber die Zahlen aus dem Heftchen "Varroa unter Kontrolle" hoch, so käme man auf fast 50 ml für eine Stoßbehandlung.


    Kommt mir arg viel vor - also die goldene Mitte?


    Wer weiß mehr?


    Danke schön!


    Melanie

  • Hallo,


    ich gebe nur 30 ml 60% ad us vet Ameisensäure mehr nicht!
    Die Angaben für 2 ml pro Wabe sind viel zu hoch gegriffen, die Praxis sieht ganz anders aus.


    Passt man nicht aus bekommt man Bienen, Königin und Brutschäden!
    Ganz wichtig nicht bei Regen oder hohe Luftfeuchtigkeit behandeln, denn das schadet mehr als es Nutzen bringt.


    Wenn ich 22 ml bei einen Einzarger Segeberger gebe, bekomme ich immer Schäden, als ich die Dosierung auf 18 ml senkte waren diese Schäden weg!


    Nicht denken das man für Zweizarger 36 ml geben kann das geht nicht!


    Das ganze bezieht sich nur auf Segeberger Einzarger und keine andere Beute!


    Wer noch sicherer gehen will, sollte den Nassenheider Verdunster Horizontal nehmen!



  • Hallo Michael 2


    Danke für den Hinweis zur Segeberger, hatte nach meiner 2. Behandlung von oben doch einige Verluste an Bienen unmittelbar nach der Behandlung. Bei den Holzmagazinen war dergleichen nicht zu merken. Ich denke durch die bessere Wärmedämmung ist die Verdunstungsgeschwindigkeit scheller und somit konzetrierter. Werde in Zukunft die AS- Menge( ml) für Segeberger etwas senken.


    Gruß Reinhard

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Hallo Michael2,


    in Deinem Bild ist der Nassenheider Verdunster ja gut zu erkennen. Ich wollte mir die jetzt bestellen, sehe sie aber bei Holtermann im Katalog als "Nachrüstsatz, Packung mit 2 Stück", während der "Nassenheider Verdunster mit Dochten und Schutzkörbchen" nicht nur anders aussieht, sondern auch noch billiger ist. Das ist verwirrend für mich. Könntest Du mich aufklären, was ich denn nun bestellen muss für meine zwei Segeberger Beuten?

  • Hallo Michael2,
     
    in Deinem Bild ist der Nassenheider Verdunster ja gut zu erkennen. Ich wollte mir die jetzt bestellen, sehe sie aber bei Holtermann im Katalog als "Nachrüstsatz, Packung mit 2 Stück", während der "Nassenheider Verdunster mit Dochten und Schutzkörbchen" nicht nur anders aussieht, sondern auch noch billiger ist. Das ist verwirrend für mich. Könntest Du mich aufklären, was ich denn nun bestellen muss für meine zwei Segeberger Beuten?


     
    2mal "Nassenheider Verdunster mit Dochten und Schutzkörbchen"
    plus
    1mal "Nachrüstsatz, Packung mit 2 Stück"

    "Moral ohne Sachverstand ist naiv und manchmal sogar gefährlich"

  • Moin zusammen,


    zum Nassenheider Verdunster. Es ist tatsächlich etwas verwirrend.
    Erstmal möchte ich auf den Behandlungsunterschied zwischen Kunststoffbeuten und
    Holzbeuten eingehen.
    Der gravierende Unterschied besteht darin, daß Holz die fallende Säure ein Stück
    absorbiert, also aufnimmt, hingegen bei der Seegeberger alles netto fällt.
    Das sollte man bei der Dosierung beachten.


    Der Nassenheider Verdunster war zuerst ausgelegt, auf eine Behandlung in einem Rahmen, zweite am Rand, darnach kam eine Entwicklung, den Verdunster von oben,
    in einer Flachzarge zu geben. Auf Folie, dann Schwammtuch, dann Verdunster.
    Das ist die "Erweiterung". Alles etwas unglücklich ausgedrückt. Bei den Bezugspreisen
    sind hier offenbar eher Idealisten am Werk, die helfen wollen, als irgendein "Monotoring-
    Mangement-System", was immer das heißt.
    Meine Empfehlung, reingucken, nicht kaufen müssen, unter www.bodenschatz.de,
    da gibts den Zweierpack mit allen Tüchern und verschiedenen Dochten günstig.


    Beste Grüße, Udo

    Nichts ist so stark wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist. Victor Hugo