Formel 1 Bienen....

  • Hallo,


    ich lese immer wieder, dass Imker eine F1 Königin kaufen, verkaufen oder sonst was.
    Aber: was heisst F1?


    Lasst mich nicht dumm sterben ;-)

  • Moin,


    das heiß genau genommen nur Tochtergeneration. Sonst nichts. Und bezieht sich immer auf ein Elternpaar bzw. auf die Mutter. Je kleiner die Zahl desto dichter ist das Tier mit der Mutter verwandt und landläufig ist es dann auch desto wertvoller.


    F1 sind also Kinder der Urmutter einer Linie und zwar direkt von der Urmutter abstammend.
    F2 wären deren Kinder also die Enkel
    F3 dann folglich Urenkel
    F4 die Ur-Urenkel
    und spätestens bei F7 wird klar, daß die Formulierung mit dem F praktischer ist als die Zählerei der "Ur-"s und das Abziehen der Enkel und Töchter.


    Was das "F" aber nun wirklich und ganz genau heißt, weiß ich nicht sicher. Ist es Filius? Hammer Lateiner hier?

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Achso, ich dachte immer F bedeutet fehlerfrei. F1: erste Generation der Nachzucht ohne Fehl und Tadel. Ab F3 wird das Betastadium getestet, ab F10 ist die Serienreife erreicht. :wink:
    Und wie sieht es mit der Verwandschaftskennzeichnung bei Standbegattung aus? Gibt dies grundsätzlich nur F1 Nachkömmlinge?


    Gruß
    Simon

  • So ganz verstehe ich das nicht. Wodurch wird die Urmutter denn zur Urmutter?
    Ist nicht jede Kö die F1-Tochter einer anderen? Wie wird meine Königin F0?


    Ich sag ja auch nicht: ich bin Urenkel.
    Da fehlt doch noch die Aussage, dass ich Urenkeln von jemand ganz tollem bin. Und wenn jemand sagt, er hat sich eine F1 Kö gekauft, ja dann: von wem ist sie denn dann die Tochter?

  • Moin Oliver

    So ganz verstehe ich das nicht. Wodurch wird die Urmutter denn zur Urmutter?

    Na, durch Dich!

    Zitat


    Ist nicht jede Kö die F1-Tochter einer anderen?

    Na klar.

    Zitat

    Wie wird meine Königin F0?

    Zieh von ihr nach. Mach ihr Kinder.

    Zitat

    Ich sag ja auch nicht: ich bin Urenkel.

    Bismarks Urenkel sagt das und Goethes Ur-Ur-Ur Enkel auch. Dem kommt es nicht so drauf an der Sohn von einem Vater zu sein. Der will auch nicht der Enkel von einem Opa sein. Der will ein Goethe sein, wenn auch in der F12

    Zitat

    Da fehlt doch noch die Aussage, dass ich Urenkeln von jemand ganz tollem bin. Und wenn jemand sagt, er hat sich eine F1 Kö gekauft, ja dann: von wem ist sie denn dann die Tochter?

    Na von einer die ein anderer für ganz toll hält oder die der hat kören lassen oder die der auch bloß teuer gekauft hat oder importiert aus Tralien. :wink:


    Das F-System ist doch gerade kein Bewertungssystem. Es wird nur als solches mißbraucht. Stell Dir nur vor, der Goethe-F12 wär Weltmeister im Kanusport oder in der Formel 1 oder Olymiasieger oder hätte 3 Augen. Da wär das doch völlig Wurst, wessen F12 der wär. Da würde man sich nur wundern wenn dessen F1 auch drei Augen hätte oder rasen könnte im Auto.


    Ich bin übrigens F5363 von Adam und Eva. :p

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Moin Tommy Tulpe,

    Nach welcher Zeitrechnung? :wink:

    Na ab Tag 6 will ich meinen.


    "...Gott sah, daß es gut war. Dann sprach Gott: Laßt uns Menschen machen als unser Abbild, uns ähnlich. Sie sollen herrschen über die Fische des Meeres, über die Vögel des Himmels, über das Vieh, über die ganze Erde und über alle Kriechtiere auf dem Land. Gott schuf also den Menschen als sein Abbild; als Abbild Gottes schuf er ihn. Als Mann und Frau schuf er sie. Gott segnete sie, und Gott sprach zu ihnen: Seid fruchtbar, und vermehrt euch..."


    Also ganz klassisch F0, oder?:wink:

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Hallo!
    F0 -> Ur-Mutter (gekörtes Volk)
    F1 - Fxx ->Töchter (egal wie begattet)
    Wie Henry schon schreibt, kein echtes Qualitätsmerkmal, nur die Ahnenfolge.


    Mit freundlichen Grüßen
    IMME

  • Die Elterngeneration heißt P für Parentalgeneration (F0 gibt es nicht)


    G0 gibt es: Das sind genetische Mosaike..... (sowohl somatisch, als auch in der Keimbahn). ..die entstehen bei der Generierung von GVO.....

    "Moral ohne Sachverstand ist naiv und manchmal sogar gefährlich"