Pollenhöschen gesichtet mit zweierlei getrennter Farbgebung

  • Hallo liebe Bienenfreunde
    Hab beim Fluglochguck gesehn, zum ersten mal seit ich imkere b.z.w. Bienen betreue tu, das einige Bienen mit Pollenhöschen die zweilerlei Pollenfarben hatten ins Flugloch huschen. Gibts da etwa Pflanzen oder besser Blüten die Pollen in zwei Farben besitzen und abgeben oder sind die Bienen verhaltens gestört?? oder fliegen etwa aus Pollenmangel auf andere Blüten damit der Transport lohnend ausfällt??denn sonst ist das immer einfarbig zusehen,weiß zwar das sich dies nicht klären lässt am PC aber vielleicht hat ja jemand eventuell auch nee selbige Beobachtung gemacht und weiß nee Erklärung wie dies zu Stande kommen könnt.Sah echt gleich auffallend anders aus nur warum seh ich das erst nach so langer Imker Zeit???Komisch ist es allemal oder seh ich das zu verbissen.
    bei Antwort besten Dank im Vorraus
    imkerliche Grüße

  • hey, ich hab das auch schon gesehen! ich dachte, ich hab nen Knick in der Optik.Erst dachte ich, die hat den Pollen auf der rechten seite verloren, aber der war nur recht dunkel, während der auf der anderen seite leuchtend gelb war! Im nachhinein dachte ich mir, vielleicht haste dich doch verguckt,aber wenn das auch noch andere beobachtet haben...

  • Hallo zusammen,


    das habe ich auch schon beobachtet und ich weiß auch warum :)


    Beimir am Beet waren Phacelia und Borretsch eng nebeneinander. Beide blühten Blau. Da habe ich beobachtet das eine Biene die Pollen gesammelt hatte, einmal am Borretsch und dann wieder bei Phacelia war. Nacheinerweile hatte die Biene zwei verschiedenen Pollenfarbe.


    Auch wenn Bienen Blühtenstetig sind kann es schonmal passieren, das eine andere Pflanze angeflogen wird die nahe zusammen stehen und die gleiche Blütenfarbe hat. Da das nicht immer der Fall ist kann man das auchselten beobachten. Die Biene hatte wahrscheinlich Orientierungsschwäche.