Wachspastillen herstellen

  • Hallo vieleicht geht es wen du diesen Block klein machst und in einen Eimer tust und dan das Wachs zum schmelzen bringst,dann läst du das geschmoltene Wachs in kalltest Wasser laufen aber nur einen ganz ganz kleinen strahl und am besten mal ab und zu für 2sek pause machen. Das müsste eigentlich gehen

  • Dankeschön


    is für mich ma echt beruhigent, wenns mehr imker mit meinem Alter gibt :daumen:


    Danke, ich werde das mal ausprobieren mit dem Sieb vielleicht funzts.


    blos wachsblöcke mit 30 cm durchmesser bring ich nicht in einen 10 cm topf


    eigentlich logisch.


    Gruß,


    Daniel

  • Das schließt eventuell allerdinsg wasser ein.

    Gruß Otto Übrigens:Wenn man etwas will, findet man Wege! Wenn man etwas nicht will, findet man Gründe!

  • Probieren geht IMMER über studieren, sacht mei Nachbar immer


    der hat 64 jahre bienen ghabt.


    Aber die alten methoden... gfällt mich net so

  • Moin, moin,
    vergiß das mit dem Sieb, das wird nicht halb so gut, wie gaaanz langsam schütten aus größerer Höhe in einen ziemlich hohen Topf mit Wasser.
    Ich hab dafür schon auf der Leiter gestanden...:lol:
    Da das Ergebnis aber eben nicht so professionell aussieht, wie bei den fertig gekauften, hab ich es wieder gelassen.
    Für den Hausgebrauch reicht es aber.
    Drollhos : aus großer Höhe bildet sich um die Tropfen schon eine abgekühlte "Haut", das Ergebnis ist erstaunlich wasserfrei nach dem Abtrocknen.:wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen