Noch einmal auffüttern

  • Ich habe noch einmal eine Frage zum Auffüttern.
    Nach dem Schleudern meines Wirtschaftsvolkes hat es - wie meine beiden Ableger 2 Bruträume. Diese sind gut besetzt!
    Natürlich habe ich die Ableger nicht abgeschleudert.
    Ich habe vor 1 1/2 Wochen angefangen aufzufüttern. Da teile ich die 15 kg Futterteig immer in 3 Teile und je ein Teil wird auf die Rähmchen der oberen Zarge gelegt. Dann eine Leerzarge, die Klarsichtfolie und der Deckel.
    Seit ein paar Tagen fängt das Wirtschaftsvolk an in der Leerzarge Waben zu bauen und trägt auch etwas Honig darin ein.
    Ist das ein Zeichen, dass die unteren Zargen voll sind, ist das normal oder was soll ich machen?
    Bisher schneide ich die Waben ab und verwahre das Wachs. Mache ich etwas verkehrt?
    Vielen Dank schon jetzt für die Hilfe! Michael

  • Du hast schon mit dem Füttern angefangen?
    Blüht bei euch nichtsmehr?
    Bei mir tragen die Völker noch genug Honig ein um zu Überleben aufgefüttert wird erst nächsten Monat ;)


    Jetzt kommen manchmal nur Reizfütterungen um noch nen paar Waben auszubauen mehr nicht

  • Hallo Blackluster,
    kannst Du Deine Umgebung mit dem platten Land bei Bremen gleichsetzen, das Du Michael den Rat geben kannst, noch einen Monat zu warten mit der Einfütterung?
    Das macht es aber gerade so interessant hier, weil ja nicht überall alles gleich ist.
    Michael, gib dem Wirtschaftsvolk mal noch den dritten Raum.
    Klingt ganz so, als könnte es diesen noch gebrauchen.
    Kannst ja im Frühjahr den unteren Raum wegnehmen, statt jetzt auf zwei Räume zu quetschen.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Unterschiede in den Trachten gibt das schnell, da braucht mann nicht est von Hamburg nach bremen fahren.
     
    Hier bei mir zuhause ist momentan tote Hose. Jetzt nach dem Regen wird das wol wieder bissel Honigen.
    30km weiter gute Tracht, tragen Pollen ein wie doof.
    nochmal knappe 10 km weiter total tote Hose, da kommt wohl auch nix mehr...
     
    Gruß Thorsten

    wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten, da hab ich noch genug von... Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt....

  • Hallo !


    Hier im Erzgebirgsvorland ist auch Finale, Läppereien zählen nicht.
    Räuberei ist noch fast nix, aber die Wespen, die Wespen, die ...


    schwarzgelbes Gewimmel, zum Ko...
    Trotz alldem muss ich nun mit Auffüttern beginnen, das 1. Mal Schwammtuch mit AS ist beendet.


    Wolfgang

    Nicht alles was schön ist, kann man für Geld kaufen

  • Vielen Dank Lothar für den Hinweis. Daran hatte ich überhaupt nicht gedacht, einen dritten Raum zu geben. Nachdem diese Futterportion weggefuttert ist, werde ich einen dritten Raum mit ausgebauten Waben zugeben! Michael