Wohin mit all den Bienen?

  • Hallo,
     
    Wollte gestern die Honigraumwaaben aus meinen Hinterbehandler nehmen, weil ich hier nichtmehr mit einer Tracht rechne.
    1. Volk konnt ich nur die Hälfte der Waaben entfernen, dann wurden die ärgerlich
    2. Volk kein Problem
    3. Volk keine Zeit mehr
     
    Und heute morgen hieng vor dem 1. Volk ein Bienenbart, von 0,5-1l
     
    Ich nehme mal an, das die nicht mehr in die Kiste passen, weil cih oben ja Waaben weggenommen hab. Da sind aber immer noch welche drin.
     
    Was soll ich nun tun? auf 2 Räumen überwintern geht wol schlecht wegen dem Absperrgitter.
    Und wenn die alle draussen rumhängen ist doch auch nicht gut.
    Ich könnte die Waaben auch alle umhängen in Magazine. Muss mir nur Ansteckohren holen, dann könnt ich auch auf 2 Räumen überwintern aber wir haben hier mómentan keine Tracht und eine recht hohe Bienendicht. Ist bestimmt nichgt so gut, wenn ich die umlogierte
     
     
    Gruß Thorsten

    wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten, da hab ich noch genug von... Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt....

  • Moin,

    auf 2 Räumen überwintern geht wol schlecht wegen dem Absperrgitter.

    Gitter raus und Wachsbrücken rein oder
    verbauen lassen! Das geht sehr wohl.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Wollte ungern das Gitter rausnehmen, kommt man nämlich so geil ran... Die würden sich freuen.
     
    Und nächstes Jahr wollt ich eigentlich ganz auf Magazin umstellen. Deswegen die Überlegung das nun schon zu machen. Frag mich nur ob das bei nicht vorhandener Tracht so gut wär. Gitter rausnehmen ist ja dann auch ähnlich problematisch...
     
    Gruß Thorsten
     
    danke für die schnellen Antworten

    wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten, da hab ich noch genug von... Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt....

  • Moin, Toddy,
    häng sie um und fütter sie gaaanz langsam auf.
    So, wie du das beschreibst, hört sich das nicht toll an.


     
     
    Wieso hört sich das nicht so toll an? HB ist von sich aus schon nicht ganz so ideal. Meine Völker in den Magazinen fütter ich schon ganz langsam auf...:daumen: 1:1
    Bei einem Stand kann ich mir das auffüttern vielleicht sogar sparen, da honigt das noch, gefüttert wird trotzdem.
     
    Ich könnt allternativ auch den HR wieder vollmachen, dann haben die Bienen wieder Platz und die dann umhängen wenn hier wieder bissel Tracht kommt. Nur dann wird das mit der AS problematisch.
     
    Oder ich bring das Volk an den Standort der noch honigt, lass das da ein paar Tage und setzt das dann da um.
     
    Aber Umsetzen? wollte eigentlich dieses Jahr nicht mehr so viel drin rumwuseln.
     
    Fragen über Fragen Thorsten

    wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten, da hab ich noch genug von... Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt....