Bundestagsabgeordneter äußert sich zu Clothianidin

  • http://www.abgeordnetenwatch.d…-f121556.html#frage121556


    Wie nicht anders zu erwarten, wiederholt der Abgeordnete die Verteidigungslinie des BVL:


    --> Alles ist nur eine Folge unsachgemäßer Beizung, nach sachgemäßer Beizung ist das Problem gelöst.


    Die meisten Leser wird das überzeugen, weil ihnen niemand sagt, dass das Mittel systemisch wirkt, also alle Pflanzenteile durchdringt und zudem nur langsam abgebaut wird.


    Auf die bisher nicht genügend geklärten Auswirkungen dieser systemischen Wirkung des Wirkstoffes auf die Insektenwelt und das zu erwartende Ausmaß seiner Anreicherung sowohl in den Pflanzenteilen -insbesondere im Pollen- als auch im Boden brauchte sich der Abgeordnete nicht zu äußern, weil er danach nicht konkret gefragt worden ist.


    Eventuell hat er sich nur beim BVL über den Sachstand erkundigt und weiss deshalb gar nicht, dass sich das Clothianidin in der gesamten Pflanze verteilt.

  • Und dass ich das Zeug im Boden anreichert, und dass es von Wasser ausgeschwemmt werden kann, dass Wasser nicht bleibt wo es ist, sondern sich überall hin verteilt (das ist ja was ganz was Neues) und dass Wasser getrunken wird... von Lebewesen!
    Wie ignorant kann ein Mensch sein?
    Darf ich vorstellen... Cajus Caesar... Ihr Vertreter im Bundestag. Na dann gute Nacht!