Ableger pushen???

  • Ich habe derzeit zwei Ableger!
    Der Eine (seit Anfang Juni) hat sich dank einer wirklich guten 2008er Kg, bereits auf fast 2 komplette Etagen mit 18 Waben hochgearbeitet - nur noch die Futtertasche stört - sonst wäre die zweie Etage auch kpl. belegt! (und das aus einem 5 Waben-Brutableger!)
     
    Das zweite Volk habe ich seit dem 01. Juli und das ist natürlich dementsprechend schwächer....derzeit ca. 7/8 Waben!
    Insgesamt scheint mir allerdings auch, dass die Kg vom zweiten Volk nicht ganz so legefreudig ist, wie die vom ersten Volk!
    (Die zweite Kg ist jetzt aber auch nicht schlecht... keine Brutlöcher, etc.)
     
    Nun überlege ich, ob es evtl. hilfreich für Volk 2 wäre, wenn ich ihm aus Volk 1 einfach mal eine Brutwabe zuhänge?! Außerdem wäre ich vermutlich so in 1,5-3 Wochen an dem Punkt, wo ich eine 3 Zarge aufsetzen muss, in der aber dann nur die Futtertasche hängen würde - das macht doch auch keinen Sinn, oder????
     
    Bringt das etwas?
    Riskiere ich evtl. Volk 1 dadurch?
    Wenn ich eine Burtwabe umhänge, mit oder ohne aufsitzenden Bienen?

    ...schon zwei Minuten gespielt und noch immer enorm hohes Tempo...!

  • nein, eine 3. Zarge macht absolut keinen Sinn. Selbst die leistungsfähigste Königin brauch keinen so großen Brutraum, zu keiner Zeit!
     
    Durch Umhängen von (verdeckelten!) Brutwaben lässt sich ein Ableger gut verstärken. Aber wozu? 7 oder 8 Brutwaben sind um diese Jahreszeit vollkommen ausreichend, um ein gut überwinterungsfähiges Volk aufzubauen, bis zum Herbst ist die Zarge voll.


    Für das starke Volk würde ich Dir empfehlen, die Futtertasche rauszunehmen und mit einem größeren Behälter in einer 3. Zarge auf der ein paar cm zurückgeschlagenen Folie oder mit einer Futterzarge flüssig einzufüttern. Wenn Du Futterteig füttern willst, kannst Du den direkt auf die Folie legen.
     
    Varroabehandlung nicht vergessen!

  • ...mein zweites Volk hat NICHT 7/8 WABEN mit Brut sondern hat samt Futter etc. 7 bzw. 8 Waben! Brut ist auf 4 bis 5 Waben!
     
    Unter diesen Umständen evtl. doch mit einer Burtwabe aus Volk 1 stärken?

    ...schon zwei Minuten gespielt und noch immer enorm hohes Tempo...!