ableger, aber die königin stiftet nicht

  • hallo,
     
    ich bin jungimker und bitte um rat. ich habe einen 3 wabenableger bekommen und diesen zusammen mit einer futterwabe in meine beute eingesetzt. ich habe alle weiselzellen ausgebrochen und nach 9 tagen die weisel in einem käfig zugesetzt aus dem sie ausgefressen wurde. am 12 tag habe ich reingeschaut - die weisel wurde angenommen, war allerdings recht unruhig auf der wabe...und ich habe überhaupt keine stifte gefunden (einen tag später auch noch nicht) - woran kann das liegen ?? hat das volk zu wenig nahrung (die futterwabe war schon fast leer). mittlerweile ist fast die gesamte brut ausgelaufen....ich habe jetzt einen honigfutterteig angesetzt und ein wenig zuckerlösung gegeben. ist es normal, dass die königin noch nicht stiftet (die ist übrigens ganz jung) ?? von uassen sieht alles ganz normal aus und es herrscht bei gutem wetter auch reger "flugverkehr" in meinem garten .....

    Meine Betriebsweise ist es keine Betriebsweise zu haben - jedes Jahr ist anders !

  • Und sie war wirklich und ganz sicher begattet? Und die zugesetzte wurde auch nicht abgestochen und es ist jetzte eine Unbegattete im Volk? Wenn die Lady nämlich so über die Waben rennt ist es meistens eine unbegattete! Nach fünf Tagen sollte sie schon in EIlage sein, absolute Ausnahmen mal ausgenommen.

    42

    ganz sicher

    nur nicht beim bee-space

  • also zum einen war sie mit einer 59 markiert und ist es noch, also ist mal sicher, dass sie die original ist. zum zweiten habe ich sie von einem renommierten züchter bekommen, der sich für die begattung verbürgt hat....als ich gestern reingesehen hab, war sie allerdings ganz normal auf der wabe unterwegs....wie lange kann ich maximal noch warten bevor ih etwas unternehmen muss ?? sollte ich das volk einfach mal ein paar tage in ruhe lassen ??

    Meine Betriebsweise ist es keine Betriebsweise zu haben - jedes Jahr ist anders !

  • ...das Volk in Ruhe lassen (ich würde jetzt 8 Tage warten). Es kann sein, dass sie erst anfängt zu stiften, wenn die alte Brut komplett ausgelaufen ist.

    "Moral ohne Sachverstand ist naiv und manchmal sogar gefährlich"

  • ok, danke für den tipp, werde ich machen, ich war nur in sorge, dass die alten bienen alle wegsterben, wenn sie jetzt nicht langsam mal loslegt

    Meine Betriebsweise ist es keine Betriebsweise zu haben - jedes Jahr ist anders !