Varroamittel Pichtin

  • Hallo,
    ich lese gerade ältere Ausgaben der Alpenländischen Bienenzeitung.
    Da ist mir eine Anzeige eines Varroamittels aus Fichtenöl aufgefallen welches ziemlich natürlich sein soll. Werbetexte findet man wenn man "pichtin" bei Google eingibt.
    Aus reinem Interesse - hat das schonmal jemand probiert (Suche fand nix) und wenn ja wie lange, unter welchen Vorraussetzungen und mit welchen Ergebnissen?
    Grüßle
    Olli

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Hallo,
    ich kenne Pippin - war der Vater von Karl dem Großen :lol:
     
    (Aber das meinst Du wahrscheinlich nicht....!?)
     
    Gruß Sambiene

    Ich möchte nichts mit Naturkost zu tun haben. In meinem Alter braucht man alle Konservierungstoffe, die man kriegen kann. (George Burns )

  • Abgesehen, daß das Mittel nicht zugelassen ist:


    50 ml Pichtin kosten € 11,00 + 16% MwSt ( € 12,76 inkl. 16% MwSt) + Versand.


    Der Liter 220 € netto bei 90% Anteil Billig-Fichtennadelöl...
    Also rund 200 € für 10ml irgendwas???


    Und das alles ohne konkrete Quellenangabe zu Untersuchungen... :roll:



    Ich hab`ne Quelle vorm Haus, `ne Wundertätige, so mit vielen Heilungen. :cool:
    Liter 100 €. Jemand Interesse...? flöt...:roll:

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Abgesehen mal vom Preis - viel wichtiger ist: siehe erstes Post ;)
    Olli

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • :lol: Fichtennadel ÄÖ kostet im Einzelhandel in 50ml 3,20€, im 25Kilo-Kanister 10€ chin., 15%, sibirisch, 30% 24€/Kilo, netto.....
    90%iges gibt es schlicht nicht, ebenso wenig wie Lavendelöl über 40%...:wink:
    Mir tun nur die Bienen verdammt leid, die deswegen verrecken...:evil:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Lukas es ist Zeit fürs Bett... :roll:
     

    es steht doch da es besteht aus 90% fichtenöl


     
     
    aber nicht aus 90%igem Fichtenöl:
     

    Zitat


    Es besteht zu 90% aus Fichtennadelöl mit Zusatz von wirkungsvollen Wurzel- und Kräuterextrakten

  • Hi Olli,


    immer wieder werden gegen oder für Varrao irgendwelche Mittelchen erfunden, mal mit mehr mal mit weniger Wirkung.


    Nachdem über die Wirksamkeit dieses Mittels wirklich NIX in Erfahrung zu bringen ist, würde ich es > /dev/null so schön es auch wäre etwas wirksames, rückstandsfreies, bienenfreundliches zu haben!

    42

    ganz sicher

    nur nicht beim bee-space

  • Hallo


    Ich wollte halt mehr drüber erfahren.


    Das Mittel wurde woll Früher in der BIO-Imkerei eingesetzt aber irgendwann könnte man es nachweisen und es soll woll Krebserregend sein.


    Jetzt weiß ich nicht ob das Pichtin oder Pipin heißt ich dachte ihr wisst da mehr drüber.

    (Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht übersteigt, erst dann wird die Welt wissen, was Frieden heißt) Jimi Hendrix