Bienengewicht schätzen

  • Hallo,
     
    Wenn ich jetzt noch einen Kunstschwarm machen will, brauch ich eine Königin, klar. und 2kg Bienen auch klar. Aus Honigraum von verschiedenen Völkern nehmen, auchklar.
    Woher weiß ich denn wie viel kg Bienen im Honigraum der Völker sind? Kann die dann ja schlecht den Völkern wieder zugeben, wenn ich merke das sind keine 2 Kg.
    Waaben kann ich zählen, aber wie viel Gramm Bienen sind in entwa auf einer DN Waabe?
    Magazin wiegen geht nicht, sind Hinterbehandler.
     
     
    Gruß Thorsten

    wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten, da hab ich noch genug von... Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt....

  • :roll: Du klaust deiner Frau die Küchenwaage mit Tara-Taste, wiegst deine KS-Kiste auf Null aus und fegst ein, bis 2kg drin sind....
    Das freihändig, nur nach Optik, ist echt schwierig, wenn du noch nie mehrere ausgewogene KS gesehen hast.
    An der Größe der Traube kann man das schon festmachen, aber es nützt dir ja nix, wenn ich ich jetzt sage "sooo groß* *zeig-mit beiden Händen*...
    Wiegen ist besser.:wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • das mit dem Wiegen des fertigen KS war mir schon klar.
     
    Ich wollt wissen wie viele Waaben ich in etwa abfegen muss bis ich 2 kg zusammenhab.
    hab ja nun nicht soo viele Völker, das ich einfach noch eines aufmachen kann und da Bienen klauen, wenn ich nur 1,5 kg zusammenbekomm.
    Hab 3 HHB zuhause und bin mir nicht ganz klar ob ich da 2kg Honigraumbienen zusammen bekomm. 2HHB sind 2 Etagig, einer 3 etagig.


    Gruß Thorsten

    wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten, da hab ich noch genug von... Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt....

  • Nach meinen neuerworbenen Erfahrungen könnte das etwas knapp werden, aber wenn du gut fütterst und die Mama loslegt, sollte es trotzdem klappen.:wink:
    Vor allem nicht zuviel Rauch geben, damit sie nicht nach unten abhauen!:wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Wenn ich einen KS mache, dann nur aus einem 2 und dem 3 Etager. Ich glaub das wird zu knapp. Ich schätze mal das da dann so 4-5 Liter Bienen zusammen kommen. Das sind dan aber wohl keine 2 Kg...
    Der andere 2 Etager zieht doch gerade eine Königin nach, ich glaub die brauchen die Bienen mehr als ich einen KS.


    gruß Thorsten

    wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten, da hab ich noch genug von... Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt....

  • :lol: Falsch, ein Liter ist etwa ein Kilo, je geklumpter, desto näher dran.
    Und wenn du jetzt nur aus den HR 2er Völker in HB 5 Liter Bienen zusammenbekämst, dann herzlichen Glückwunsch zu deinen supertollen Königinnen und einer Spitzenbienenlandschaft!:-D

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Schönen Abend Miteinander,


    ich häng mich einfach mal an den Thread dran.
    Meine Frage:
    Kann ich jetzt noch einen Kunstschwarm auf Anfangsstreifen einschlagen?
    Ich habe dieses Jahr Völker zugekauft, auf anderem Wabenmaß und würde sie gerne noch abfegen und neu bauen lassen.
    Ist das möglich? Außerdem könnte ich sie dann mit MS, statt AS behandeln.
    Mit der Brut wollte ich dann Brutscheunen machen und sie später, nach behandlung, dazufegen.


    Freu mich auf Eure Antworten!
    Grüße! Nikolaus


  •  
     
    Bitte sieh hier: http://www.iwf.de/iwf/do/mkat/details.aspx?GUID=444C4755494400B9D8364493893800DBCC299C0301030061F44C867C00000000&Action=ErwVTSuche&SearchStr=bienenhaltung&SuchartOpt=5&AlleChk=True&Offset=20

  • naja, der 3 etager sitzt ziemlich voll, hätt ich besser aufgepasst hätt der nun sogar 4 Etagen :roll: Abens ist da immer so 1/4 Liter Bienen auf dem Fugbrett, weil innen wohl voll.
    Standort ist so schlecht nicht, mitten in einer kleinen Stadt in der Nähe vom Friedhof, Lindenalleen und Akazien sollen auch irgendwo on Mass stehen.
    Ausserdem hab ich schon mehrere Kastanien gesehen und im Herbst gibs noch tracht von etwas das richt, als hätt dir einer in die Kiste gereiert,:lol: achja und Raps ist auch nicht weit weg. Und Ahorn.
    Dieses Jahr kaum Raps, spät geschleudert, Eichen haben gehonigt eine geiler Honig, besser wie letztes Jahr. Leider verliert der Honig immer etwas seines Aromas:roll:.
    Weis nun aber immer noch nciht ganau, was ich nun tu. Mach ich nun noch einen KS oder nicht? Bis zum Schleudern ist ja auch noch eine Woche....


    Gruß Thorsten

    wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten, da hab ich noch genug von... Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt....

  • Das Rotationsverfahren kenne ich, aber da werden die KS auf MW eingeschlagen und nicht auf Anfangsstreifen. Das ist ein ziemlicher Unterschied. Als Demeter-Imker sind mir MW im Brutraum nicht erlaubt. Dann hätte ich sie zwar auf meinem Maß, müßte aber im nächsten Jahr noch einmal die Waben tauschen.
    Grüße!
    Nikolaus

  • Aloha, Nikk,
    es wird eng, aber wenn du genug fütterst, und ich meine wirklich massiv ohne Unterbrechung, kann es noch klappen.
    Meine bauerneuerten plus in ein paar Wochen ihre ehemalige Brut schaffen auch noch 2 Zargen bis Ende September, aber es ist halt teuer in Futter.
    Wichtig ist aber die Pollenversorgung, ohne Pollen keine neue Bienen, da hilft sonst aller Honig nicht.
    Springkraut oder Goldrute wäre da nett.:wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen