Wer bremst ? Königin oder Bienen

  • Hallo,
    ich habe 2 Ableger von ende Mai, die sich kaum vergrößert haben, beide haben umgeweiselt (einer war drohnenbrütig) und kommen nicht in die gänge, die 2. Flachzarge ist kaum besetzt und auch die Mittelwände wollen sie da nicht ausbauen.
    Liegts nun an der Königin, oder wollen die Bienen nicht? Wie finde ich raus ob die Königin nicht legen kann weil kein Platz ist, oder die Bienen nicht bauen weil die Königin nichts taugt?
    Aufgrund der Förderung hab ich 3 Königinen bestellt, bin mir aber nicht sicher ob ich die jetzt in diese Ableger einweiseln soll oder im September in meine Wirtschaftsvölker?
    Danke für Tips und Ratschläge
    mfg
    willi

  • hi,
    wie stark hast du denn die ableger gebildet? wenn sie am anfang relativ klein sind dauert es lange, bis sie richtig in die gänge kommen, vorallem, wenn man nicht füttert.
    und bedenke, dass sich das füttern auch nur langsam auf die entwicklung auswirkt. es dauert, bis die ersten bienen schlüpfen, 8und wenn wenig pflegebienen da sind, dann kann auch nicht viel brut aufgezogen werden, trotz füttern.
    also ich würde die neunen kös in die wirtschaftsvölker tun, dann hast du nächstes jahr lauter völker mit jungen kös.
    mfg jeffrey