Schwarm entwickelt sich schlecht

  • Hallo zusammen,
    mal wieder eine Frage:
    Mein Schwarm, der immer noch auf einer Zarge sitzt, hat immer noch nicht seine Rand-Mittelwände ausgebaut, daher hab ich auch noch nicht eine zweite Zarge aufgesetzt, würde aber gern 2-zargig überwintern.
    Was soll ich machen? Zarge mit Mittelwänden aufsetzen?
    Gruß Michel

  • Ich fütter gar nicht, dachte eigentlich, dass sie genug selbst heimtragen, sind auch schon Honigwaben, zum Teil sogar verdeckelte vorhanden! Trotzdem füttern? Und wie füttern?
    Gruß Michel

  • Ich fütter gar nicht, dachte eigentlich, dass sie genug selbst heimtragen, sind auch schon Honigwaben, zum Teil sogar verdeckelte vorhanden! Trotzdem füttern? Und wie füttern?
    Gruß Michel


    was bringen sie zur zeit rein? weniger als sie verbrauchen denke ich.


    ohne einen reichlichen nektarfluß hört das bauen bei nem schwarm auf.


    wenn man will er soll bauen muß man flüssig 1:1 zufüttern. am besten jeden abend ne gewisse menge dei sie aufnehmen können.


    mfg bienenhansi

  • Hallo,
    nee - lass man. Offenbar hat er mit einer Zarge schon Probleme - Fütter erst mal ordentlich, und wenn dann (durch die dadurch angeregte Brut) nach einiger Zeit kein Platz mehr in der Zarge ist - könnte es ....Weihnachten sein.
    Wer zwingt denn den Imker (oder die Bienen) zu zweizargiger Überwinterung?
    Die Hauptwachsumsphase im Frühjahr ist nunmal durch.


    Wie schrieb früher immer jemand so treffen unter seine Beiträge: "Zieht nicht am Gras, es wächst nicht schneller!"
    Grüße ralf_2