Brustschild der Königin

  • Servus !


    Bei einem Volk habe ich eine Königin aus einer Nachschaffungszelle.
    Heute habe ich mir diese mal genauer angesehen und mir ist aufgefallen
    das ihr Brust/Rückenschild (da wo das Zeichenplättchen hinkommt)
    einen etwas "eingedrückten " Eindruck machte.Bei meinen anderen Königinnen ist dieser teil nach ausen gewölbt wie eine Erbse.Bei dieser sieht es eher etwas verdrückt,fast schon verknittert aus.
    Seit 4 Wochen ist Sie in Eiablage und das brutnest macht einen gesunden,flächigen Eindruck.
    Von was könnte so ein Schaden kommen ? Macht dies etwas aus und sollte ich umweiseln ?

    Grüssle aus dem Nordschwarzwald


    Lagerfeuer1971

  • Ist sicher ein Entwicklungsschaden.Ursachen gibt es viele: Erschütterung ,Kälte, chemische Einflüsse, genetischer Defekt.... Gibt es beim Menschen ja auch,z.B. als Hühnerbrust.
    Wenn die Bienen nicht mit ihrer Chefin zufrieden wären, hätten sie schon umgeweiselt.
    Wenn´s läuft, läuft´s.