Aufruf zur Großdemonstration gegen Zulassung von Clothianidin !

  • @all,
    heute in den 20 Uhr Nachrichten kam auf Sat1 ein Beitrag zum Bienensterben durch das Saatgutbeitzmittel und die Demo, leider sehr kurz und knapp.


    Wünsche allen die Teilnehmen viel Erfolg, hab leider Urlaubssperre und kann nicht kommen.
    beeahead

    give bee`s a chance- all together now- give bee`s a chance

  • Hallo ihr Demonstranten,


    ich wäre gerne gekommen, aber habe keinen gefunden, der mich mitnimmt.
    Das Saarland liegt wohl am "A**** der Welt"... :-(


    Ich halte Euch (uns) die Daumen für einen guten Verlauf und viel Aufmerksamkeit. :daumen:

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Eric, Du bist ein Schelm :lol:


    Wie haben wir es wohl geschafft, die ganzen Informationen und die Verbindung überhaupt zu den Pestiziden zu kommen?


    Harte, jahrelange Arbeit vieler guter Menschen mit vielen unterschiedlichen Methoden zahlt sich immer aus. Merci beaucoup! :p_flower01:


    Bernhard

  • Ich bin froh, daß keine Gräben zwischen mir und den Beteiligten bestehen, Eric. Ich habe einfach mit jedem von euch kooperiert. Das solltet ihr auch mal tun. Vorbehaltlos und an der Sache bleibend.


    Da ich keine Gräben aufwerfen, sondern zuschütten will, halte ich mich raus aus persönlichen Dingen. :Biene:


    Ihr wart alle klasse und wer da mitgewirkt hat, wird sich hiermit auch von mir angesprochen fühlen.


    Reicht euch endlich die Hände in aller Öffentlichkeit und redet miteinander.


    Viele Grüße,


    Bernhard

  • Ihr wart alle klasse und wer da mitgewirkt hat, wird sich hiermit auch von mir angesprochen fühlen.


    Reicht euch endlich die Hände in aller Öffentlichkeit und redet miteinander.


    Ob nach dem vielen Hin und Her die Handreichung generell wahrscheinlich ist, wage ich ernsthaft zu bezweifeln. Ich wage auch zu behaupten, dass es darauf überhaupt nicht ankommt.
    Toleranz und gegenseitiger Respekt, verbunden mit der Anerkennung für bisherige Leistungen sowie Ehrlichkeit hinsichtlich des bisherigen und des gegenwärtigen Umgangs mit den "brennenden" Themen sollten Einzug halten, wo es noch nicht der Fall ist; das wäre sehr sehr viel.
    Es ist eine Seite, die Namen der Verhandler für die Imker zu nennen. Es ist aber auch eine Seite, die zu würdigen, die seit vielen Jahren unerschrocken auf die gegenständliche Thematik hinwiesen und vor den Folgen warnten und dies immer wieder taten, obwohl sie dafür regelmäßig "verprügelt" wurden.
    Jedenfalls verursacht es einen herben Geschmack, wenn man gelegentlich staunt, welche Wege manches Sinne gehen können.


    Übrigens ergriff ich die Gelegenheit, und wechselte mit Charles Huck (UNAF) einige Worte. Dabei sagte er mir, dass Erics Initiative seine Teilnahme veranlasste.


    Gruß
    Manne

    Ich weiß, dass ich nicht weiß. (Sokrates)

    Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Kant)

  • Immer dran denken Ghandi, Nelson Mandela und viele mehr waren nicht ihr ganzes Leben über die Personen, als die wir sie heute fast nur noch kennen. Also einfach über eventuelle Sinneswandlungen wundern und sich dann freuen, dass man jemanden mehr hat, der versteht.
    "Ich hab es euch doch gleich gesagt" bringt nichts.:p_flower01: