....nur ein toter Indianer ist ein guter...

  • Morgen liebe Leut,
     
    soll an der Verschwörungstherorie doch was Wahres dran sein, daß nur ein Imker ohne Bienen, ein guter Imker ist?
     
    Schön langsam könnt man schon dran glauben.
     
    Jetzt machen wir uns auch noch unbeliebt und erlauben uns sogar noch zu protestieren, ja wo san ma denn?
     
    Wegen uns müssens eh schon so komische Pflanzenschutzverordnungnen erlassen und so manches gute Spritzmittel noch auf bienengefährliche Substanzen prüfen.
     
    Ja schön langsam glaub ich doch, was uns unser Biologielehrer vor über 35 Jahren prognostiziert hat, daß der Mensch in 500 Jahren, wie ein Außerirdischer aussieht, mit einem riesigen Kopf, einem Magen, so groß wie einer Erbse und degenerierten Gliedmaßen.
     
    Das Saatgut für die selbstbefruchtenden Pflanzen werden sie eh schon in Petto haben, so daß man auf die Honigvögel eh verzichten kann und der Spaß beginnt erst richtig, wenn wir anfangen uns nur von Pillen zu ernähren, die gegen Hunger, Traurigkeit oder Glücksgefühle eingesetzt werden und wahrscheinlich gibts bald eine auch für Lust und eine für die Unlust.
     
    Nur frag ich mich: Dauert das wirklich noch 500 Jahre?
     
     
    ?????????????