Es ist alles andere, als berauschend!

  • Hallo,
    na dieses Jahr wird bei mir trotz suboptimaler Überwinderung mit ca 25 % Verlust in die Reihe der Positiven aufgenommen.
    Von 15 und 4/2 Völkern haben wir bisher 8 Zentner Honig geerntet. Das reicht zum Weitermachen - bissel was kommt ja noch...
    Allein mein erster Versuch im Magazin brachte (incl. Schwarm - eingefangen) fast 60 Pfund. Da werde ich wohl in dieser Richtung weitermachen.


    Ist aber alles kein Kunststück. Seit der Süßkirschblüte war in Ostbrandenburg aber immer über übriges Obst, Raps, Robinie bis jetzt (Linde + was weiß ich?) was zum Eintragen. Einfach prima Klima ab Ende März - nix Katastrophe.
    Eigentlich war nur die frühe Weide und der Ahorn nicht nutzbar.... aber wann kann man schon alles haben?
    Grüße ralf_2

  • @all,
    bei mir haben meine Wirtschaftsvöker ohne Raps im Schnitt 50 kg eingetragen.
    Da bin ich doch ganz zufrieden. Keines hat geschwärmt und ich hab von jedem noch nen Ableger gezogen und ein paar Miniplus gefüllt.
    Einfach gut, auch wenn die letzte Woche durch die starken Gewitter die Lindentracht gelitten hat. Mal sehen was noch kommt.
    bee ahead

    give bee`s a chance- all together now- give bee`s a chance

  • Beim nachschauen gerade eben habe ich keine fühlbare Zunahme feststellen können obwohl die letzten Tage Flugwetter war (unterbrochen von kurzen Gewittern).Zum Wochenende werde ich wohl die Stockwaage drunter tuen aber ich rechne nicht mehr mit viel Eintrag.

    Grüssle aus dem Nordschwarzwald


    Lagerfeuer1971

  • Seufz, ja Simmerl, so sehr ich den Regen begrüßt hab und die Abkühlung... Wahrscheinlich müssen wir zum berauscht sein weiterhin beim bayrischen Bier bleiben


    Grüße von Lisa

    Die Menschen sind wunderliche Säugetiere