Frage zu gekaufter Bienenflucht!

  • moin,


    heute ist meine bestellung von h........n (darf man hier firmenamen nennen?) angekommen.


    ich hatte dort bienenfluchten für segeberger beuten bestellt. grundsätzlich sehen die so aus, wie ich es mir vorgestellt hatte. einzig das "flugloch" an der seite verwundert mich doch sehr! wozu soll das denn gut sein? da ist nämlich an einer seite ein "flugloch".


    wenn ich diesen rahmen einsetze können zwar die bienen auch über dieses flugloch abfliegen und müssen sich nicht durch die bienenflucht quälen, aber öffnet das nicht den räubern tür und tor?


    grüße

    Derzeitiger Völkerstand: 1 Altvolk, 1 Ableger und 2 Kunstschwärme!

  • Moin,


    ich meine, dass man das Flugloch durch das richtige Einlegen der Bodenplatte geschlossen kriegt - sonst wär in der Tat Räuberei angesagt.


    Ich hatte allerdings aus dem selben Hause letztes Jahr eine Flucht gekauft, die schlecht gefertigt war, so dass das Flugloch immer offen blieb - das wollten die eigentlich überarbeiten..


    Viele Grüße


    Marcus

    Viele Grüße
    Marcus


    Beekeeping is not about honey. It’s not about money. It’s about survival.
    "Regional gehört die Zukunft." H. Lichter

  • moin,


    aber wieso bauen die denn da überhaupt so ein ding ein? dann kann man das ja gleich weglassen, wenn es eh verschlossen wird, beim korrekten einsatz!?


    oder soll das noch für was anderes zu verwenden sein?

    Derzeitiger Völkerstand: 1 Altvolk, 1 Ableger und 2 Kunstschwärme!

  • moin,


    ahhhhaa! jau, das kann natürlich sein :)! besten dank!

    Derzeitiger Völkerstand: 1 Altvolk, 1 Ableger und 2 Kunstschwärme!

  • Hallo,
     
    ich habe auch in diese Rahmen investiert, und kann nur für mich sagen die sind Gold wert!!!
    Ich hab sie schon als Boden, als Deckel(Material ist bei mir noch Mangekware) als Bienenflucht benutzt. Einfach universell. Ich denke man könnte auch damit wandern, und das Gitter Statt Deckel aufsetzen, damit es nicht zu warm wird. (Wenn nicht werden mir die alten Hasen vielleicht widersprechen)
    Das Flugloch habe ich allerdings vorsichtshalber mit Schaumstoff abgedichtet, der Methode mit dem drehen des Innenrahmens traue ich nicht. Trotzdem - ich find die Dinger genial!!! Keine Provision von H........n:wink:
     
    Gruß
    Manne

  • Elmo : ich wandere ja nicht, aber Toyotafan hat uns beim 1. IFT erzählt, daß Gitter oben statt Deckel Mist sind: die Drohnen wollen alle ins Licht abfliegen, und *zack* ist das Gitter dicht und dein schöner Lüftungseffekt futsch...:wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen