Freiluft Kunstschwarm

  • Moin


    Ich habe mal eine Frage zum Freiluft Kunstschwarm.
    Ich wollte kommendes Wochenende meine neue Kiste mit einem Kunstschwarm besiedeln.


    Da ich bisher immer über Ableger meine Völker vermehrt habe, wollte ich gestern ein wenig Erfahrung sammeln. Also habe ich einen Freiluft KS für ne Mini-Plus erstellt.
    Gestern nun habe ich eine Königin in einen Käfig gesperrt, an einem Ast über einen Tisch gehängt und Bienen hinzu gefegt. Dabei die Kö immer etwas höher gehängt, das die Traube immer schön noch den Tisch berührt.


    Rahmenbedingungen:
    Königin hatte schon etwa seit 2 Wochen verdeckelte Brut,
    die Bienen kamen aus eine Volk (Honigraum), wo ich die Kö entfernt hatte um nachzuziehen.


    Nachdem nun die ersten Bienen auf dem Tisch gelandet waren, sind ein Großteil nun auch Richtung Kö im Käfig gelaufen.
    Also mehr hinzu...
    Nachdem ich nun eine komplette Zarge abgefegt hatte, blieben nur recht wenige am Käfig hängen. Vielleicht 1000 gr.
    Nach 20 min (Abendbrot) waren nur noch etwa 200 gr Bienen übrig... :-(


    Also diese Aktion noch einmal, und dann das "Schwärmchen" direkt eingeschlagen.


    Wo liegt der Fehler?
    Muss ich am WE doch nen ordinären Kunstschwarm machen mit Kellerhaft damit ich meine Kiste nun endlich besetzt bekomme?


    für viele konstruktive Antworten bin ich immer dankbar.


    Gruß
    Patrick

    "Der geborene Imker muß Adel besitzen, nicht Adel im Geblüt, sondern Adel im Herzen, also weit höheren Adel.
    Häßliche Charaktereigenschaften machen ihn zum Imker untauglich."
    Guido Sklenar, 1935

  • Hallo, Patrick,
    a) 1000g würde ich nicht als "sehr wenig" bezeichnen, b) "Abendbrot" ist nicht die richtige Tageszeit dafür - meine sehen da zu, nach Hause zu kommen...:wink:
    Später Mittag/früher Nachmittag ist richtig dafür, abends bei schon fallenden und jetzt eh zu kalten Temperaturen ist eher suboptimal - wann hängen Schwärme rum? :wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo Sabine


    Mit sehr wenig meinte ich den Rest der von allen abgefegten Bienen übrig geblieben ist -
    das eben weit mehr als 3/4 aller abgefegten Bienen wieder zurück geflogen ist.
    Da hatte ich mehr erhofft...1/3 dürfte doch wohl bleiben.


    OK, ich muss zugeben, das 17:00 nicht komfortabel fürn nen Schwarm ist... aber mein Arbeitgeber hat wenig Verständniss für meine Hobbies ;-) 
    (mann wie macht Ihr das mit den Smilies??? mitdemFussaufstampf)


    Ich werde am Samstag versuchen nen 1,5 -2 kg FKS zu machen.
    Ich hoffe das ich die Damen mit einer gelben Muttti gegen 12:30 halten kann.
    Sonst bleibt mir nix anderes als Kellerhaft. Da muss ich mir dann aber noch ne Kiste besorgen...


    Gruß
    Patrick

    "Der geborene Imker muß Adel besitzen, nicht Adel im Geblüt, sondern Adel im Herzen, also weit höheren Adel.
    Häßliche Charaktereigenschaften machen ihn zum Imker untauglich."
    Guido Sklenar, 1935

  • Hallo Patrick,


    die Smileys können nur im WYSIWYG-Modus in die Threads eingefügt werden.


    Dieser Modus muß erst aktiviert werden:


    -> "Kontrollzentrum"
    -> "Einstellungen und Optionen", dort auf -> "Einstellungen ändern"
    -> runterscrollen, bis zum letzten Kästchen ganz unten (Überschrift: "Verschiedene Einstellungen")
    -> dort den Beitrags-/Nachrichten-Editor auf "Erweiterter Editor WYSIWYG-Funktionen" umstellen.
    -> Mit den blauen Button "Änderungen speichern"


    Fertig.



    Nun solltest du beim Verfassen von neuen Nachrichten rechts neben dem Texteingabefenster verschiedene Smileys zur Auswahl vorfinden.

    Viele liebe Grüße aus dem Saarland!
    Kai Kopmeier
    __________________________


    Das Staunen ist eine
    Sehnsucht nach Wissen!

  • Jepp gefunden:p_flower01:


    Hat noch jemand Ideen zum Freiluft Kunstschwarm?


    Patrick

    "Der geborene Imker muß Adel besitzen, nicht Adel im Geblüt, sondern Adel im Herzen, also weit höheren Adel.
    Häßliche Charaktereigenschaften machen ihn zum Imker untauglich."
    Guido Sklenar, 1935

  • Hab mir die Bilder vom Drohn seiner Webseite angesehen und da schreibt er vom Abkehren der Brutwaben für eine Schwarmvorwegnahme. Wären da nicht ein Teil der Bienen von den Brutwaben besser geeignet für einen FKS. Aber eigentlich mag ich eh nicht wirklich Brutwaben abkehren, da werden sie meistens böse.
    Könnte man nicht einfach die Königin käfigen und ein od. zwei Waben abkehren und knapp vor das Flugloch hängen, vielleicht zieht ein Teil der Bienen zu einen Schwarm aus - müßte man ausprobieren.


    Gruß Horst

  • Moin Horst


    Schwarmvorwegnahme ist prima... wenn die Völker schwärmen wollen.
    Meine Immen sind seit mindestens 4 Wochen vom Schwärmen weg.
    Die haben schon auf Winter-Vorbereitung umgestellt - daher FKS.


    Na ich werde einfach ne Menge Bienen auf meinen Tisch schütten und sehen was passiert.
    Sonst habe ich halt am Dienstag noch ne Chance einen "normalen KS" zu machen


    Gruß
    Patrick

    "Der geborene Imker muß Adel besitzen, nicht Adel im Geblüt, sondern Adel im Herzen, also weit höheren Adel.
    Häßliche Charaktereigenschaften machen ihn zum Imker untauglich."
    Guido Sklenar, 1935

  • Hallo Patrick,


    meine wollen auch nicht mehr schwärmen aber ich bin mir nicht sicher ob es nicht besser ist die Brutwabenbienen für den FKS zu nehmen. Gibt es einen Trick, damit sie nicht so sauer reagieren beim Brutwaben abkehren ?


    Gruß Horst

  • Ich räucher sie erst ein und warte ein paar minuten. Wenn sie wieder aus den Gassen kommen: nochmal räuchern! warum? Bevor ein Schwarm fällt tankt er sich auch mit Honig voll, und sie werden ruhiger. Vor dem abfegen durchnässe ich die ansitzenden Bienen mit einem Wassersprüher. So fliegen sie nach dem abkehren nicht wieder auf und haben neben einer halbwegs vollen Honigblase noch etwas Wasser mit.

  • Moin


    Es hat prima geklappt.
    Gleich um kurz nach 12:00 bin ich dabei gegangen als die Kinder im Bett waren.
    Ich bin auf etwas über 2 Kg gekommen.


    Gegen halb 4 sind sie dann in Ihr neues Heim gezogen, wo sie nun am Futter schlürfen.


    Hier mal ein paar Bilder:
    1. Bild: Aufbau ohne Bienen
    2. Bild: Beim "Hochlaufen
    3. Eingeschlagen und am Sterzeln


    Gruß Patrick

  • :lol: Na siehste - geht doch! :daumen:
    (da hast du aber ne supergoile Konstruktion, an den Ketten kannst du vermutlich auch ein halbes Schwein aufhängen, was?:-D)

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo Sabine


    Richtig, das ist normalerweise mein Dreibeingrill:daumen: für nen Grillrost 40 x 60cm.
    Geht aber auch für so was.



    Gruß Patrick


    der sich so viele Sorgen gemacht hat

    "Der geborene Imker muß Adel besitzen, nicht Adel im Geblüt, sondern Adel im Herzen, also weit höheren Adel.
    Häßliche Charaktereigenschaften machen ihn zum Imker untauglich."
    Guido Sklenar, 1935