Weiselzelle auf noch nicht fertiger Mittelwand???

  • Wie nun schon mehrfach geschrieben, habe ich seit Montag einen 5 Wabenbrutableger! Heute habe ich mal mein "Angestellten" kontrolliert und vorallem die Vorarbeiterin mal genau inspiziert..... :lol:
     
    Was micht stuzig machte.... auf einer Mittelwand, die max. zu 50 % ausgebaut ist, mitten drin - also völlig zentriert - wurde wohl angefangen einen Weiselzelle zu bauen!
     
    Kann das wirklich sein?
     
    Die Königin ist von diesem Jahr und leistet lt. Imkerpaten eine wirklich gute Arbeit - viele Larven in allen Stadien dicht an dicht und ohne Löcher abgelegt.
     
    Muss ich nun Angst vor einem Scharm haben????
     
    WAS TUN???? Die Miete evtl. senken???:)

    ...schon zwei Minuten gespielt und noch immer enorm hohes Tempo...!

  • hallo,


    würde das nicht überbewerten, da waren bei dem Ableger noch zu viele Bienen mit Schwarmstimmung dabei. Nach 5 Tagen nochmal nachschauen und wenn die Zelle nicht ausgezogen ist, ist alles in Ordnung. Sonst Zelle ausbrechen und weiter beobachten, wenn die ersten eigenen Bienen schlüpfen ist eine mögliche Umweiselung nicht mehr zu befürchten.


    Gruß Reinhard

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Hallo Zusammen,
    Hallo Wartenix,
    haben die Bienen eine fremdrassige Königin?
    Ist die Königin in Ordnung, sofern man das äußerlich beurteilen kann?
    Manchmal weiseln die Völker auch ohne für uns ersichtliche Gründe um,
    um dann mit der umgeweiselten neuen Königin in denWinter zu gehen.
    Aber erst mal einige Tage beobachten.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Was micht stuzig machte.... auf einer Mittelwand, die max. zu 50 % ausgebaut ist, mitten drin - also völlig zentriert - wurde wohl angefangen einen Weiselzelle zu bauen! Kann das wirklich sein?


    Moin Wartenix,


    ich habe heute bei einem Volk das selbe gesehen (MW zu 70 ausgebaut), ich denke das ist nix schlimmes, hab die Zelle ausgebrochen und ferdisch...


    Ahoi
    Norbert

  • Hi Norbert,
    Ausbrechen und fertig ?
    Das würde ich mir niemals trauen.
    Ich würde sie mindestens käfigen.
    Möglicherweise wurde festgestellt,das die Alte nichts taugt.
    Wenn umgeweiselt werden soll,dann hätte man sie wenigstens noch in Reserve.
    Da geht was vor ,was wir nicht verstehen!
    Mit der Zelle und ner guten handvoll Bienen aus dem gleichen Volk in eine kleine Kiste.
    Dann hast du die Chefin für das Volk,mittlerweile sogar begattet,kann sie dann ins Volk zurückgegeben werden.
    Ich habe in diesem Jahr keine Zellen mehr gebrochen.
    Von allen gekäfigten Zellen ist nur die schönste und größte NICHT geschlüpft.
    Ich stell mir grade vor,was mit dem Volk passiert wäre,hätte ich nur Diese stehen lassen.
    Gruß
    Helmut