farbliche Kennzeichung

  • Kann mir bitte jemand etwas zur farblichen Kennzeichung bei engstehenden Beuten sagen!
     
    Ist das wirklich unbedingt nötig, damit die Bienen den richitgen Weg finden????

    ...schon zwei Minuten gespielt und noch immer enorm hohes Tempo...!

  • Moin, Wartenix,
    die Antwort heißt wie immer: kommt drauf an.:lol:
    Bei 2 oder 3 nebeneinander nicht unbedingt, ab 4 in einer Reihe nebeneinander hilft es schon sehr gegen Verflug.
    Wenn du viel Platz hast, kannst du sie in einem U aufstellen, so daß jedes Flugloch einen anderen Winkel zur Sonne hat, dann brauchst du auch keine "Hausnummern".
    Du brauchst auch nicht die komischen Plastikdinger kaufen, sondern kannst einfach auf die unterste Zarge malen oder mit buntem Klebeband irgendwas kreatives machen, z.B. bei einer Beute einen Pfeil nach unten aufs Flugloch weisen lassen, bei der nächsten 2 dicke gelbe Punkte, bei der nächsten einen waagerechten Strich - was immer du willst, Hauptsache, es sieht nicht so aus wie bei den Kiste direkt daneben und ist eindeutig.
    Die Farbe ist auch relativ wurscht, die Bienen sehen ja eh ins UV verschoben, für die ist z.B. rot schwarz.
    Am wichtigsten ist so eine Kennzeichnung bei Begattungskästchen, damit Mama gut wieder nach Hause kommmt.
    HTH :wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Danke für die humorvolle Antwort - hatte wirklich Spass beim lesen!
    Aber zurück zum Thema:
    Wenn ich Dich also richtig verstanden habe, dann meinst Du eine Kennzeichnung macht immer Sinn - aber ab bei 3 Völkern (mein diesjähriges Etappenziel als Jungimker), nicht zwingend notwenig!?!?
     
    Ist das so richtig???
     
    Danke vorab.
    Gruß
    Wartenix

    ...schon zwei Minuten gespielt und noch immer enorm hohes Tempo...!

  • hallo,
    eigentlich ist's wirklich fast egal. Als Hinterbehandlungsimker mit Wanderwagen usw. habe ich in grauer Vorzeit mal entschieden, die Vorderfronten in rot/gelb schachbrettartig zu streichen, weil ...... ein örtlicher Fußballverein diese Farben trug.
    Später hab ich gelesen, daß die Bienen rot gar nicht erfassen können. Geschadet hat's nicht im messbaren Bereich.
    Bei Magazinen ist's aber vollkommen egal - die stehen doch sowieso weit genug auseinander...
    Trotzdem würde ich heute alles gelb/blau streichen - sogar die Bienenwagen für die Modellbahn sehen so aus - muss doch was dran sein, oder?
    Grüße ralf_2