Brutableger (5 Waben)

  • Hallo zusammen,
     
    seit Montag bin ich endlich Besitzer eines ersten Volkes.
    Ich bekam einen 5 Waben Brutableger - und die 5 Waben waren auch wirklich sehr voll besetzt. Lt. Imkerfreund ist die Königin auch wirklich jung und sehr "produktiv"!
     
    Nun meine Fragen - als blutiger Anfänger!
    Bestünde theoretisch die Möglichkeit, dass man hiervon bei guter Entwicklung natrülich irgendwann einen weiteren Brutableger bildet?
    Wenn ja, wie stark sollte das Ursprungsvolk mindestens sein?
     
    Danke vorab.

    ...schon zwei Minuten gespielt und noch immer enorm hohes Tempo...!

  • Die Info verstehe ich nicht so ganz - Eine Antwort aber irgendwie auch keine Antwort!
    Verärgert???

    ...schon zwei Minuten gespielt und noch immer enorm hohes Tempo...!

  • Hey Wartenix!
    Die Äußerung der Oase versteh` ich auch nicht, ist mir aber auch egal, da der User sich zeitgleich aus dem Forum verabschiedet hat, warum auch immer.
    Zu deiner Frage: Ich würde schauen, dass ich den 5-Waben-Ableger bis zur Einwinterung auf mindestens 1 Zarge bekomme (Füttern nicht vergessen!) und mir zur Völkervermehrung dann wenn das Geld reicht, noch einen Kunstschwarm von einem guten Züchter / Vermehrer inkl. entsprechender Königin kaufen.
    Alternativ kannst du natürlich auch auf einen Schwarm hoffen, den du dir vom Baum pflückst ;) oder du fragst bei deinem Imkerfreund ( -paten?!) ob er nicht jemanden kennt, der günstig qualitativ ordentliches Bienenmaterial abgibt.


    Gruß Patrick

    Et kütt wie et kütt und et hätt noch immer jut jejange!

  • Damit will er sagen (bitte korrigier mich, Patrick): Dieses Jahr nicht mehr. Denn das Problem ist, den Ableger überhaupt noch auf einen überwinterungsfähigen Zustand zu bringen; in diesem Jahr noch so viele Bienen zu erreichen, daß Du ihn nochmal in zwei jeweils überlebensfähige Einheiten teilen kannst, ist unrealistisch, weil die Sommersonnenwende vor der Tür steht, und die Abwärtsentwicklung der Völker beginnt (bei Jungvölkern etwas später). Deshalb hat Patrick Dir empfohlen, lieber zuzukaufen, statt den einzigen Ableger zu schwächen.


    Nächstes Jahr sieht die Sache anders aus, wenn sich das Volk gut entwickelt, sollte ein Ableger kein Problem sein. (Bin zwar auch erst Anfänger, aber soviel habe ich immerhin schon mitbekommen. Wenn's falsch ist, mögen mich die Experten korrigieren.)


    Es macht übrigens (nach eigener Erfahrung) Sinn, mit mehr als einem Volk in den Winter zu starten, weil das Verlustrisiko da ist, und beim Verlust des einzigen Volkes stehst Du dann ohne alles da.


    LG
    Markus

  • Hey Anovou!!
    Hast schon recht, danke für deine Erläuterungen bzgl. der Aussage meines Beitrages.
    Habe ganz vergessen zu schreiben warum ich schrieb was ich schrieb;).


    Schönen Gruß
    Patrick

    Et kütt wie et kütt und et hätt noch immer jut jejange!

  • Danke für diese Infos - habe mir das auch schon fast so gedacht - aber es dann auch wirklich noch mal zu hören, macht die Sache klarer.
     
    Das mit den mehreren Völkern für den Winter habe ich auch vor, daher ja auch meine Frage!
     
    Danke und Gruß
    Wartenix

    ...schon zwei Minuten gespielt und noch immer enorm hohes Tempo...!