• Was soll das werden? :)
    Olli

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Hallo,
     
    jooh, hier für die Küste ist das sicher nix :lol:, aber in Österreich wird sie sich bewährt haben.....
     
    Viele Grüße
    Andrea

    nur tote Fische schwimmen mit dem Strom

  • Aus eigener Erfahrung - die Warré stehen fester als man glaubt - auch bei Wind. Habe sie aber trozdem abgespannt (besser hat als hätte).
    Olli

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • :lol: Ich versteh unter "Turm" aber was anderes. Der beginnt, wenn ich den 3-Stufen-Tritt mitnehmen muß...:lol:
    Spanngurtgesichert wird bei mir aber auch alles routinemäßig

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo.


    Keine österreichische Warre, sondern eine (Variante der) Warre in Österreich. Ob sie sich hier bewährt haben (die Warrebeuten) kann ich nicht sagen, da ich nicht weis wielange es sie schon hier gibt.
    Das Ausgießen der Nut mit Wachs hat nicht gereicht um die Richtung vorzugeben (siehe Bild). Daraufhin habe ich gleich einmal zwei Oberträger mit Mittelwandstreifen in die untere Zarge gehängt (gelegt). Ich bin sicher ich habe die Nut alle Oberträger mit Wachs ausgegossen, aber da war kein Wachs mehr zu sehen. Die haben scheinbar alles ausgeräumt um es für den Wabenbau in der oberen Zarge zu verwenden.


    schöne Grüße Josef Franz

  • Aus eigener Erfahrung - die Warré stehen fester als man glaubt - auch bei Wind. Habe sie aber trozdem abgespannt (besser hat als hätte).
    Olli


    Nachtrag dazu - jetzt hat es gerade bei uns gesaut wie sonst wie nicht.
    Ich hatte noch eine Warré rumstehen ohne Bienen mit 2 Zargen und die hat es weggeweht. Nicht auszumalen, was passiert wäre, wären da Bienen drin gewesen.
    Also am besten Abspannen - kostet nicht viel und verhindert Sorgen.
    Olli

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Hallo.


    Das Problem hier ist eher das überhaupt kein Wind geht, und da habe ich unter dem Dach ( das ich wegen der dt. Spionagesateliten grün lackiert habe ) schon 36 Grad gemessen. Aber angurten werde ich es trotzdem, da kann ich gleich einen Sonnenschutz mitspannem.


    schöne Grüße
    J-F

    weg mit den Zwergbienenständen (K.Freudenstein)