Kunstschwarm Königinn zusetzen

  • So war ebend bei nem Imkerkollegen zu besuch und habe als abschiedsgeschenk ne königinn im zusatzkäfig bekommen.
    Jetzt habe ich ebend nen kunstschwarm gemacht und frage mich wie ich die königinn zusetzte. Muss ich die Begeleitbienen entfernen?
    Leider ist derjenige nicht da deswegen kann ich net anrufen :(

  • Hallo Blackluster
     
    Angeblich klappt´s ohne besser. Hab aber mit Begleitbienen auch noch keine schlechte Erfahrung gemacht. Den Kaefig im Kunstschwarm erstmal noch fest verschlossen lassen und erst beim Einschlagen ins Magazin zum Ausfressen freigeben. Viel Erfolg!
     
    Viele Gruesse,
    Christian

  • Hallo


    Begleitbienen raus
    Königin im Käfig lassen
    beim einschlagen (nach 3 Tagen) Teigverschluß ausbrechen


    Finger stillhalten das geht zu 99,9% gut


    Futtertasche mit Futterteig oder Fertigfutter vorher in die Beute stellen
    die Mädels haben Hunger.
    ACHTUNG KEIN Zuckerwasser oder Honig nehmen.


    Gruß Uwe

  • Tag zusammen.


    Dieser Frage schliesse ich mich Blackluster an.
    Der Kunstschwarm muss ja jede Menge bauen, und da wirkt Flüssigfutter wesentlich besser als Futterteig!
    Betreffend Räuberei ist sicher Acht zu geben , aber auf der Jungvolkstation gibts kaum Probleme, in der Nähe der Wirtschaftsvölker, noch dazu bei Trachtlücke, ist sicher Vorsicht geboten!!


    Mit Grüssen Melli...!

    Die Bienenzucht ist die Poesie der Landwirtschaft. [v. Ehrenfels.]

  • Moin wie würdet ihr einen Kunststschwarm der eingeschlagen ist und die königin schon frei ist mit Bienen verstärken?.
     
    Das eine Volk ist sehr stark und will ein paar Jungbienen entnehmen und sie den KS noch zufügen den ich vor 2 we gebildet habe. Habe nur angst, das die neuen bienen meine Königin angreifen.
    Habe gedacht die Jungbienen eine nacht im Eimer kühl zustellen so das sich wechselunruhe einstellt und dann am nächsten tag in die Beute kippen. Kann das funktionierren ohne das meine Queen was passiert?
     
    Danke

    Micha aus Leipzig, Fliegen lassen ist wie anschaffen lassen!!! :-)

  • Das ganze, was hier beschrieben wird,
    hat
    der
     
    Drohn
    hinter sich gelassen!!
     
    wozu den ganzen Mist??
     
    Warum bekommt wer eine Königin geschenkt??
     
    Königinnen sind unverkäuflich!
     
    Ausser bei Freundinen:wink:
     
    Warum sollen Völker der Massen misshandelt werden??
     
    Jeder Kunstschwarm ist gekünstelt!!
     
    Der
    Drohn

  • Tolle Antwort Drohn,
     
    es ist meine erste selbstgezogene Königin. Deswegen habe ich den Kunstschwarm gemacht. Ich kann nicht jeden Tag wie Du vor den Bienen sitzen und gucken ob sie schwärmen.
     
    Also wie kann man den Kunstschwarm mit Jungbienen verstärken ohne das diese meine Queen vielleicht killen. Einen tag die Jungbienen kühlstellen?

    Micha aus Leipzig, Fliegen lassen ist wie anschaffen lassen!!! :-)


  • Also wie kann man den Kunstschwarm mit Jungbienen verstärken ohne das diese meine Queen vielleicht killen. Einen tag die Jungbienen kühlstellen?


     
    Vielleicht eine dumme Frage meinerseits: Warum willst du den Kunstschwarm verstärken? Wir haben noch eine aufsteigende Entwicklung im Bienenjahr...... darum würde ich den Kunstschwarm jetzt nicht verstärken.
     
    Wenn das "Spendervolk" Dir zu stark erscheint, so mache einen Ableger von diesem (oder, wenn noch eine Königin vorhanden, einen Kunstschwarm). Man kann nie mit zu viel Völkern in den Winter gehen und wenn zu viele ausgewintert werden ,so ist es heutzutage meist ein leichtes, sie los zu werden.
     
    Die Bienen einen Tag kühl stellen bringt m.E. nichts. Weil nicht die "gekühlten Bienen" die Königin killen wollen, sondern die Stockbienen die Königin einknäulen werden (um sie vor den Neubürgern zu beschützen....)

    "Moral ohne Sachverstand ist naiv und manchmal sogar gefährlich"

  • weil ich denke das er vielleicht zu schwach ist. zuwenig bienen.


    wo ich ihn eingeschlagen habe sind ein teil der bienen weggeflogen.wobei ich die bienen von einen geernten honigraum hatte + noch bienen von einen anderen volk dazugekehrt habe.

    Micha aus Leipzig, Fliegen lassen ist wie anschaffen lassen!!! :-)