jetzt isses passiert

  • Hallo ihr Lieben,
    durch Stress und Arbeit usw. bin ich zu spät zu meinen Bienen gekommen uns schwups sind doch heute morgen 7 Nachschaffungsköniginnen geschlüpft. hmpf ;-)


    Jetzt ne Frage: Muss ich mit 7 Schwärme rechnen...oder lösen die 7 Queens das Problem unter sich, wenn sie von der Begattung zurück kommen?


    Herzliche Grüsse
    Lodda

    3 Völker auf Segeberger (eine Inselkönigin)

  • Moin, moin,
    @mpongwu: ausgebissen sehen die Zellen aber ganz anders aus als beim Schlüpfen, und dann dürfte es so Dinge wie "Nachschwarm mit 5 Königinen" gar nicht geben...:wink:


    Lodda : Nachschaffungszellen (mitten auf der Wabe, aus Arbeiterinnenzellen) schlüpfen selten fast zeitgleich in solcher Zahl, das tun eher nur Schwarmzellen (am Rand, und aus richtigen Weiselwiegen).

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • moin moin sabiene :-)
    also das waren 100%ig Nachschaffungszellen. Da kann ich so sicher sein, weil ich die in mein weiselloses Volk gehängt habe, nachdem mein 1. Nachschaffungsversuch nicht geklappt hat.


    Ich wollte eigentlich letzten Samstag ein paar NZ ausschneiden und zum Schlüpfen in 2-3 Kleinstableger machen (als Reservevölkchen) nur leider bin ich erst gestern wieder an die Bienen gekommen. Ich habe heute morgen aber nochmal nachgesehen, die sehen schon eher ausgebissen aus als normal geschlüpft.


    Auf jeden Fall bleibe ich wachsam.


    Liebe Grüße

    3 Völker auf Segeberger (eine Inselkönigin)

  • Hallo Lodda,
    woher weiß er denn ,daß es 7 waren,vielleicht gezählt(dabei hätte man ein Problem schon
    lösen können)
    Wie es auch sei,es wird kein Schwarm mehr kommen,das Volk sucht sich ihr Königin aus,dabei soll es vorkommen,daß zunächst 2 Weisel belassen werden,falls eine im Begattungsflug zu Schaden kommt.
    Folgeschwärme sind dann zu erwarten,wenn noch verdeckelte Weiselzellen vorhanden sind,die nächste Zelle die tutet, veranlaßt einen Schwarm.
    Gruß
    Oase