Ab wann Fluglochwache?

  • Moin, moin,
    ab welchem Zeitpunkt haben bei euch neu erstellte Völker/Ableger/KS "richtige" Fluglochwachen abends/morgens?
    Ich meine da einen gewissen Zusammenhang feststellen zu können, ab wann Brut vorhanden ist; vorher ist da nach Einstellung des Flugbetriebs keiner unten zum Aufpassen.
    Liege ich da richtig?

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Ich meine da einen gewissen Zusammenhang feststellen zu können, ab wann Brut vorhanden ist; vorher ist da nach Einstellung des Flugbetriebs keiner unten zum Aufpassen.
    Liege ich da richtig?


     
    Moin, Moin aus Hamburg,
    da habe ich so noch nicht über nachgedacht.Ich könnte mir aber jedoch vorstellen, das das auch etwas mit den Entwicklunszyklen/und der altersgemäßen Aufgabenverteilung zu tun haben könnte. Eine Jungbiene hat meiner Kenntnis nach noch keine wirklich wirksame Giftzusammensetzung/Menge. Daher ist Sie als Wachbiene ungeeignet und erfüllt zunächst andere Aufgaben. In einem Ableger sind ja reichlich Brutwaben mit ansitzenden Pflegebienen.Die Flugbienen fliegen ab und die Wachbienen erwischt man bei der Schröpfung des Brutraumes auch nicht in Mengen.Erst nach einigen Tagen, wenn bei den ehemaligen Pflegebienen die Giftbildung einsetzt, werden sie zur Wachbiene.
     
    Ist aber nur meine Vermutung:wink:
     
    Ich wünsche allen einen schönen sonnigen Sonntag
     
    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • Hallo sabi(e)ne,
     
    ich wollte grad so ähnlich fragen...
     
    Habe hier Zuhause 1 Volk und 2 Ableger, der eine Ableger erhielt vor vor 14 Tagen eine Buckfast-Königin zugesetzt, der andere keine.
    Seit kurzem fiel mir auf, daß am Ableger mit der "fertigen" Bucki-Queen auch Spätabends, wenn keine mehr fliegt, noch Wächterinnen draußen rumturnen. Beim anderen Ableger war das bis vor 2 Tagen nicht so, da war nichts zu sehen, seit Freitagabend sind da aber auch Wächterinnen.
    Kommt ziemlich genau hin mit Königinnenschlupf, Begattungsflug, etc...
     
    Toll, wenn "die" das auch mal so machen, wie es in den Büchern steht und vor allen Dingen, wie ich es mir vorgestellt habe :wink:
     
    Kann mir nur vorstellen, das es daran liegt, daß kostbare Brut zu schützen ist und eine fleissige Mama
     
    Viele Grüße
    Andrea

    nur tote Fische schwimmen mit dem Strom