blöder Kunstschwarm

  • So Imkers ich habe am Mittwoch einen Kunstschwarm gebildet und die neue Königin unter Zuckerteigverschluss dazu gegeben.So und dann hab ich ihn 3 Tage in den Keller gestellt und heute rausgeholt und an seinen platz gestellt so dann habe ich das Flugloch auf gemacht und auf einmal fliegen fast alle Bienen zurück in das alte Volk. Son Mist nun ist meine 30€ teure Königin futsch.wisst ihr warum?

    ja ich bin der Lukas ich hab 0 völker auf dnm in segeberger kästen.

  • Hallo Lukas,
    ich würde aus Deiner Schilderung "messerscharf" schließen, dass die Kg während der Kellerhaft verstorben, gekillt oder ??? ist.
    Hast Du die Kg im Ablegerkasten gefunden?
    Um die 30 € ist es sicher Schade. Versuche aber noch die Ursache zu finden. Dann bist Du zwar um 30 € ärmer aber um eine große Erfahrung reicher.
    Gruß Eisvogel
    Nachtrag:
    Hat der KS in drei Tagen etwas an Wabenbau erzeugt? Wenn nicht, war die Kg in diesem KS sofort nicht mehr am Leben oder nicht willkommen.

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk

  • Ok, ich habe gerade nochmal reingeguckt und auf der letzten Wabe doch die kÖnigin gesehen nur ich habe sie jetz auf 4 Waben eingeengt und jetz die Frage an euch wie kann ich sie Verstärken?

    ja ich bin der Lukas ich hab 0 völker auf dnm in segeberger kästen.

  • Hallo Lukas,
    was ist nun? Fast alle zurückgeflogen? Oder doch ausreichend Bienen für 4-5 Wabengassen?
    Wenn letzteres, dann lass den Ableger erst mal in Ruhe und füttere ihn bis die ersten neuen Bienen schlüpfen und dann mach Dir wieder Gedanken übers verstärken. Da wir noch reichlich früh im Jahr sind. Sollte es ein 4 Waben-Ableger (der er ja setzt offensichtlich ist) auch ohne Verstärkung (zusätzlicher Varroaeintrag!!) zum überwinterungsfähigen Volk schaffen. Geduld ist auch in der Imkerei manchmal von Nöten.
    Gruß Eisvogel

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk

  • Hallo Lukas,
    setz einfach eine Wabe mit schlüpfender Brut dazu , aber ohne Bienen.


    Mit imkerlichen
    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

  • ... und füttern!


    Es können auch zwei voll verdeckelte Brutwaben ohne ansitzenden Bienen sein, wenn du sie übrig hast.


    Dann füllt sich der Ableger schneller mit Bienen.

    Viele liebe Grüße aus dem Saarland!
    Kai Kopmeier
    __________________________


    Das Staunen ist eine
    Sehnsucht nach Wissen!

  • Hallo Lukas,
    Kunstschwärme sollten nicht mit anderen Völkern, die eine stiftende Weisel haben, auf einem Stand gestellt werden. Diese Weiseln 'riechen' einfach besser und wirken deshalb sehr anziehend auf die Bienen des Kunstschwarms. Selbst bei mehreren Kunstschwärmen sollte man darauf achten, dass alle Weiseln möglichst gleichzeitig aus gefressen , bzw befreit werden. Ich hab mal vergessen bei einem Kunstschwarm den Plastiknippel aus zu brechen. Bei der ersten Kontrolle nach 3 Tagen waren nur noch einigen Bienen in der Kiste:evil:,


    Gruß
    Billy the Mountain


    .

    Zweifle nicht - an dem - der dir sagt - er hat Angst -
    aber hab Angst - vor dem - der dir sagt - er kennt keinen Zweifel (Erich Fried)

  • so jetz noch eine fage wie kann ich den ableger mit Bienen verstärken ? ich habe noch einen Schaukasten , die Königin kommt heute in ein Wirtschaftsvolk. Könte ich den Schaukasten mit dem ableger Vereinigen?

    ja ich bin der Lukas ich hab 0 völker auf dnm in segeberger kästen.

  • Ich formuliere anders,also ich will sie mit meinen Schaukasten vereinigen? Geht das?

    ja ich bin der Lukas ich hab 0 völker auf dnm in segeberger kästen.