"Bauknick" bei Kunstschwarm?

  • Hallo an die Kunstschwarmerfahrenen!
     
    Kann es vorkommen, dass so ca. 2, eher 3 Wochen nach Einschlagen eines Kunstschwarm ein Nachlassen der Bautätigkeit eintritt? Habe diesen Eindruck bei meinem ersten und bisher einzigen Kunstschwarm.
     
    Super Baubeginn am Anfang, auch bereits große Flächen mit Brut (jetzt 3,5 Wochen nach Bezug der Beute), aber jetzt etwas nachlassender Bauzuwachs.
     
    Ich erklär mir das bisher so, dass die KS-Bienen langsam am Ende sind und sich auf Wärmen der Brut konzentrieren (füttere kontinuierlich mit geringen Mengen an dünnem Zuckerwasser). Mama stiftet halt jetzt da, wo sie Platz hat, also immer eher am unteren Wachstumsran.
     
    Seht Ihr das bei Euren Kunstschwärmen auch?
     
    Hoffe jetzt auf das Auslaufen der Brut, dann sollte es in ca. 1,5 Wochen wieder stärker losgehen mit dem Wabenbau!?
     
    LG, Andrea

    Lernen als Lebensziel... Du lernst jedoch mehr, wenn Du Umwege zulässt!

  • :lol: Hey, du paßt ja richtig gut auf!:daumen:
    Klar werden die Bienen im KS weniger, und bauen tun halt eher die jungen gut.
    Das wird wieder besser, wenn der Nachwuchs geschlüpft ist.
    Bloß weiterfüttern, und langsam auch mehr, es werden ja mehr Bienen.
    (ich glaub, du wirst richtig GUT :wink:)

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo sabi(e)ne!


    Danke für die :p_flower01::p_flower01:!!


    Das Kompliment kann ich aber ganz ehrlich direkt an Dich (:liebe002: für die vielen bereitwilligen Auskünfte) und ans Forum zurückgeben. Ich lern hier einfach sehr viel, nicht nur durch direkt gestellte Fagen und die meist prompt gelieferten Antworten, auch schon durchs blosse kreuz und quer lesen. Und allein die Möglichkeit, jederzeit eine gerade drängende Frage stellen zu können, ist Gold Wert!
    Ich habe dazu noch Glück: nen guten Paten, bloss ist der einfach auch sehr beschäftigt, so dass ich mir oft verkneife, ihn anzurufen und stattdessen lieber den Laptop hochfahre...:oops::oops:


    Mit dem gut werden: Ich hoffe Du behältst Recht, mal gucken, wies in ein paar Jahren aussieht :wink:! Fühl mich "sauwohl" bei den Bienen, auch wenns mir mal meine Stresshormone nach oben treibt:lol:.


    Grüßlis, Andrea

    Lernen als Lebensziel... Du lernst jedoch mehr, wenn Du Umwege zulässt!

  • :lol: Danke für die :p_flower01: zurück,
    beobachte bloß weiter so gut, das ist anscheinend eher ein Frauentalent :lol:
    Wenn du es nicht deuten kannst, oder unsicher bist - frag uns, dafür sind wir hier.:wink:
    Und es gibt keine dummen Fragen, nur saublöde Antworten.:wink:
    Ich hab so jemand wie dich im Kurs, das macht RICHTIG Spaß...:lol::wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Dann wage ich mal die Prognose: werde bestimmt noch viele Fragen stellen! ....soll keine Drohung sein:oops::wink:!
    Und was blöde Antworten angeht: keine Sorge, Mann/Frau muss sich ja nicht jeden Schuh anziehen!


    So, jetzt aber mal gute Nacht für heute! Hab hier Leni neben mir, meine absolut kuschelbedürftige Katzendame. Die liegt übrigens seit Neuestem gerne Nachmittags neben meinen Bienen, findet das Gesummse wohl ganz entspannend!


    LG, Andrea

    Lernen als Lebensziel... Du lernst jedoch mehr, wenn Du Umwege zulässt!