2 verschiedene serien in einem Pflegevolk zu gleicher Zeit

  • Hallo ihr Lieben, ich taste mich dieses Jahr mal so langsam an die Königenzucht ran, nachdem ich es seit meiner Ausbildung nicht mehr gemacht habe.
    Nun meine Frage im weisellosen Pflegevolk, würde es gehen das wenn die erste Serie verdeckelt und gekäfigt ist, dass man schon die 2. neu umgelarvte Serie mit reinhängt würden die angenommen werden oder räumen sie die aus ?
    Dann habe ich noch eine 2. Frage ich benutze zur Zeit die Näpfchen und Käfige von Nicot, finde ich persönlich mit dem zusammenstecken nicht so ideal bei der 1. Serie sind mir beim Käfigen fast alle abgerutscht da die Näpfchen nicht richtig gehalten haben.
    In der Ausbildung haben wir mit dem Systhem Zell-cap gearbeitet die Näpfchen haben oben einen Dorn, und auf den Zuchtrahmen hängt man sie einfach in eine Wachsnaht. Leider finde ich nirgends was davon im Internet.
    Kennt von Euch jemand das Systhem? wißt ihr wo man das bestellen kann ?


    So das fürs erste wünsche euch einen schönen Sonntag
    lg b-m

  • vielen Dank, Aber eigentlich wird ja jede Woche 1 oder 2 Brutwaben dazugehängt so das auch wenn sich die Bienen abarbeiten ja gesichert ist das,das das volk nicht zu Grunde gehen, ich meine gut man muß es den Bienen ja nicht antun aber ich sehe noch nicht so ganz das Problem dabei ?
    von den Zell -Kap habt ihr wohl noch nichts gehört oder ?
    lg b-m

  • hallo,


    wie Uwe sagt, Rahmen in den HR eines starken Volkes, neue Serie rein. Wenn du mit gedeckelten Brutwaben verstärkst, ist das gut.
    Um Zeit zu sparen, hättest du auch nach 5 Tagen den Rahmen rausnehmen und die neue Serie reinhängen können. Vorsicht: bis zum 10. Tag sind die verdeckelten Zellen sehr empfindlich auf Erschütterung.
    Gutes Gelingen!


    Gruss Peter

    Theorie ist: alles wissen und nichts funktioniert.
    Praxis ist: alles funtioniert und keiner weiss warum.