Sind sie weisellos??

  • Abend zusammen.
     
    Ich habe heute Abend meine Begattungskästchen von der Belegstation geholt, insgesamt 22 Stk. der Belegstellenleiter hat sie, 10 Tage nachdem ich sie gebracht habe, auf Eilage kontrolliert; der Befund eher ernüchternd:-(, 12 von 22 positiv! Hoffe schwer, dass da noch ein paar Spätzünder dabei sind.
    Als ich Zuhause die Fluglöcher wieder freigab, verhielten sich, bis auf drei, alle ruhig --> kamen kurz ein paar wenige Scouts raus, verschwanden aber umgehend wieder.
    Bei den drei Anderen wars ganz anderst, die kamen rausgestürzt und irrten ziellos umher, und das über längere Zeit! Muss ich da mit sicherer Weisellosigkeit rechnen?:confused: Da ich dieses Jahr zum ersten Mal züchte, habe ich noch keinerlei Erfahrung.
     
    Bin dankbar für eure Antworten,
    und verbleibe mit imkerlichem Gruss Melli...!:Biene:

    Die Bienenzucht ist die Poesie der Landwirtschaft. [v. Ehrenfels.]

  • Abend Uwe.


    Mittwoch 14. Mai Begattungseinheiten erstellt und Zellen verschult, voraussichtlicher Schlupf der Kö am am Freitag 16. Mai, Begattungseinheiten am Samstagabend den 17. Mai auf die Belegstelle gebracht. Kontrolle auf Eilage durch Belegstellenleiter am Dienstag den 27. Mai.


    Mit Gruss Melli...!

    Die Bienenzucht ist die Poesie der Landwirtschaft. [v. Ehrenfels.]

  • hallo,


    wenn du frisch geschlüpfte Königinnen hinbringst, würde ich die Kästchen 14 Tage da lassen.
    Warte einfach noch, ein paar werden mit der Eilage noch beginnen.


    Gruss Peter

    Theorie ist: alles wissen und nichts funktioniert.
    Praxis ist: alles funtioniert und keiner weiss warum.

  • Hallo, Melli,
    bleib ruhig, kann alles noch kommen...:wink:
    Mein Negativ-Rekord liegt bei "erstes Ei nach 35 Tagen nach dem Schlupf", und ich hatte auch mehrere, die zu Beginn nur Drohneneier legten und erst nach weiteren 2 Wochen Arbeiterinneneier, manche müssen das wohl erst lernen.
    Es ist toll, wenn es so läuft, wie in den Büchern beschrieben, aber das ist nicht das reale Leben...:lol::wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Tach zusammen.


    Vielen Dank für eure beruhigenden Sätze, jetzt kann ich mal locker ins Wochenende gehen!!:p


    Viele Grüsse Melli...!

    Die Bienenzucht ist die Poesie der Landwirtschaft. [v. Ehrenfels.]