Wespen in Bienennähe ?

  • Hallo alle zusammen,
    ich habe den Hummeln vor ein paar Jahren einen schönen Hummelkasten gebaut, so richtig aus 20mm Multplex-Holz, Wachsmottensperre und Polsterwatte. Also so ein richtiges Hotel.:daumen:.. doch die wollen es nicht beziehen:evil:.
    Vor 3 Wochen habe ich mein erstes Bienenvolk daneben gestellt, bin jetzt halt Bienenhalter auf den Weg zum Imker ...:-D
     
    Nun haben aber Wespen den Hummelkasten gefunden und finden den klasse! Ich finde Wespen auch klasse:Biene: ... nur geht das mit den Bienen gut so dicht (3m) daneben? Gibt es da nicht Probleme mit Räuberei?
     
    Was empfehlt Ihr? Soll ich die Wespen ärgern (Naturschutz :roll:) oder soll ich sie lassen? Das Papiernest hat momentan eine Größe von ca. 4cm.
     
    Danke für die Hilfe und viele Grüße
    Frank

    Hätten wir was getan, als noch Zeit war, bräuchten wir uns nicht vorzustellen, wie es wäre, wenn wir was getan hätten, als noch Zeit war.

  • hallo,


    mach dir keine Sorgen und lass die Wespen da, ausser sie stören dich.
    Den Bienen macht das nichts aus, zumindest einem starken Volk nicht. So kannst du gelegentlich zusehen ob deine Bienen den Eingangsbereich auch richtig verteidigen!


    Leben und leben lassen!


    Gruss Peter

    Theorie ist: alles wissen und nichts funktioniert.
    Praxis ist: alles funtioniert und keiner weiss warum.