Weiselprobe

  • Hallo,

    erstmal vorneweg, vielen Dank für das schöne Forum. Ich lese seit einigen Monaten interessiert mit und versuche möglichst viel davon zu verstehen. Seit März habe ich auch 3 Völker und versuche mich an ihnen. Jetzt bin ich aber doch an einem Punkt angekommen, dass ich mal fragen muß, weil die Suchfunktion zu viele Treffer liefert.

    Also was (wahrscheinlich) passiert ist:
    Ich habe vor einiger Zeit in der wöchentlichen Weiselzellensuche eine übersehen. Das Volk hat die alte Königin eingepackt und ist weggeschwärmt. Habe es leider nicht wieder gefunden. In der nächsten Woche habe ich wieder kontrolliert und Weiselzellen ausgebrochen. Ich habe nicht bemerkt, dass es weniger Bienen gewesen sind. Folglich habe ich die Zellen ausgebrochen und dem Volk damit die Möglichkeit genommen eine neue Königin zu erzeugen.

    Bemerkt habe ich es dann wieder eine Woche später dass keine Eier mehr da sind. Habe noch mal einige Tage gewartet und um sicher zu gehen eine Weiselprobe gemacht. Also aus einem Nachbarvolk eine Wabe reingehängt, auf der offene Brut und Eier zu sehen waren.

    Seitdem stelle ich mir 2 Fragen:

    • Wenn man eine Weiselprobe macht, müssen dann die ansitzenden Bienen von der Wabe abgefegt werden, bevor man sie umhängt? Oder kann man sie dranlassen?
    • Wenn aus den Eiern Weiselzellen nachgezogen werden, kann ich die wachsen lassen und dem Volk so die Möglichkeit geben, selber eine neue Königin zu erzeugen? Hintergrund: In dem Volk gibt es jetzt schon seit 2-3 Wochen keine neue Brut mehr. Bis die neue Königin schlüpft, begattet ist und anfängt zu legen, werden auch noch 2-3 Wochen vergehen. Bis aus diesen Eiern wieder erste neue Bienen schlüpfen, braucht es auch wieder 2 Wochen. Ist das noch sinnvoll, oder sind bis dahin fast alle Altbienen gestorben und die neue Brut steht alleine da.



    Wäre schön, wenn ihr eine Antwort hättet.

    Danke,

    Baldi


  • Wenn man eine Weiselprobe macht, müssen dann die ansitzenden Bienen von der Wabe abgefegt werden, bevor man sie umhängt? Oder kann man sie dranlassen?


     
    Kann man drauflassen.
     

    Wenn aus den Eiern Weiselzellen nachgezogen werden, kann ich die wachsen lassen und dem Volk so die Möglichkeit geben, selber eine neue Königin zu erzeugen?


     
    Ja, natürlich. Denn wenn sie keine Königin haben, so ziehen sie auch keine Weiselzellen.
     

    ........, oder sind bis dahin fast alle Altbienen gestorben und die neue Brut steht alleine da.


     
    Nein, so fix sterben die Altbienen nicht, also keine Gefahr. Allerdings wird dieses Volk dieses Jahr auch keinen Honig mehr liefern.

    "Moral ohne Sachverstand ist naiv und manchmal sogar gefährlich"

  • das ist so nicht richtig!
     
    bei einer Weiselprobe dürfen keine Bienen mitgenommen werden, da ja nicht klar ist ob eine Kö vorhanden ist, welche sonst in Gefahr wäre.
     
    ist dies jedoch der Fall, also weiß man dass keine da ist, dann kann man die Bienen mitnehmen, denn es ist dann keine Weißelprobe sondern eine Wabe zum Nachschaffen.


  • Denn wenn sie keine Königin haben, so ziehen sie auch keine Weiselzellen..


    Hi,


    ich glaube, da hat sich ein Schreibfehler eingeschlichen. Bei der Weiselprobe ziehen sie Weiselzellen an, wenn keine Königin vorhanden ist.

  • das ist so nicht richtig!
     
    bei einer Weiselprobe dürfen keine Bienen mitgenommen werden, da ja nicht klar ist ob eine Kö vorhanden ist, welche sonst in Gefahr wäre.


     
    ...bisher habe ich immer Bienen mitgenommen.....

    "Moral ohne Sachverstand ist naiv und manchmal sogar gefährlich"