Warnschid Imkerei

  • Hallo Bienenfreunde!
    Mit einer gefundenen Biene als Fotomodell und meiner Kamera Neuerwerbung von E-Bay habe ich mal ein Warnschild entworfen.
    Ich darf mich jetzt ja auch wieder offiziell als Imker bezeichnen, da ich jetzt sogar drei Völker im Garten stehen habe!:-D
    Das Schild habe ich auf Klebefolie ausgedruckt, auf Blech geklebt und mit Bootslack lackiert. Ich hoffe es bleicht nicht zu schnell aus.
    click for image
    Gruß
    Kalle

    Ich bin im Forum um zu lernen und zu fragen, nicht um alles zu Wissen!

  • Sehr schön.
    Nur, warum willst Du Kunden abschrecken??? :roll:


    das frage ich mich auch. schreib lieber drauf: hier arbeite ich, honigverkauf: tel: ... oder sowas in der art.
    ich erzähl den leuten immer, dass die binen nicht besonders gefährlich sind. nur wenn man den kasten aufmacht, oder vor dem flugloch rumhampelt. ich will die leute ja neugierig auf beinen machen und nicht verschrecken.
    mfg jeffrey

  • Hallo !
     
    So ein Schild gibt aber vielleicht Radalieren zu denken und schützt ein wenig vor Vandalismus (und Kunden ?).
     
    Gruß
    B.K. A.l.e.x.

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

  • :roll: Wer das Schild gesehen hat, wird mit Sicherheit nicht mehr an die Sanftmut der Bienen glauben....
    Sowas ist zwar witzig, aber sehr kontraproduktiv zu unseren Zielen.
    Und als unbedarfter Honigkunde würde ich mich auch nicht trauen.

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Alex, wer Vandalismus betreiben will, läßt sich von diesem Schild nicht abschrecken - Kunden schon eher...

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Nun hört doch auf,auf Kalle rumzuhacken,
    er hat doch feste dran geglaubt das es schön ist,und hat sich so viel Mühe gegeben.
    Bei Schildern von bissigen Wachhunden,kommt doch auch nur so ein mickriger Kläffer.
    Kalle mach ein schönes Zusatzbild,auf dem Honigkunden mit einem Bienenküsschen begrüßt werden.
    Nicht traurig sein,es kommt öfter mal vor,das ein Gag nach hinten losgeht.
    Gruß
    Helmut

  • Also ich finde das Schild gelungen!


    Die roten Augen noch rein retuschieren und dann bringt es das! :daumen:


    Im Ernst:


    Der Gag ist doch Klasse! Es fehlt nur noch der Hinweis: Bei Gefahr auf den Boden legen und auf Hilfe warten. (NAtürlich nur für die Mutigen!)


    Kann man das Schild auch von Dir beziehen und selbst verwenden, oder möhtest Du das nicht?

    Grüße Luffi


    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. :u_idea_bulb02:

    (Lucius Annaeus Seneca - römischer Politiker, Dichter und Philosoph - * 4 v.Chr, † 65)

  • Hallo Bienenfreunde!
    Vorab: Wer das Schild verwenden möchte, darf es auch.
    Nur bitte nicht im großen Stil vermarkten!:wink:


    Tja, zur Abschreckung war das Schild nicht gedacht, eher als Warnhinweis.
    Kunden werde ich nicht abschrecken, dafür leben in meinem Ort zu wenig potenzielle Kunden.


    Ein Hinweis: "Auf den Boden legen und auf Hilfe warten"
    müsste sinnvoller Weise heißen: " Wenn Wächterbiene kommt: Stehen bleiben und Baum spielen"


    Aber im Ernst:
    Das Schild kommt aus Haftungsgründen an den Eingang zu meinem Garten.
    Da mein eigener Sohn Bienenallergiker war (Desensbilisiert), halte ich das für notwendig, zumal mein Gartentor nicht verschließbar ist.


    Ein weiteres Schild, mit meinem Namen und Adresse versehen, soll an meinen Außenstand die Leute auf Abstand halten. Da das Schild vom Hauptweg aus nicht zu sehen sein wird, sondern erst wenn man an den Stand heran tritt, sollte auch dem dümmsten klar werden, dass er die Beuten in Ruhe zu lassen hat. So zu mindest meine Idee!


    Aber die Kritik lässt mich durchaus nachdenken!
    Ich melde mich wieder.
    Gruß
    Kalle

    Ich bin im Forum um zu lernen und zu fragen, nicht um alles zu Wissen!