Was machen Bienen in der Nacht?

  • Servus!


    Mich würde interessieren was die Bienen in der Nacht so machen außer kuscheln?:confused:


    Ruhen sie aus oder gibt es Tätigkeiten im Bien?
    zB meine Honigraumzellen verdeckeln?


    Ich freu mich auf eure Meinungen.:daumen:


    Werner


    :Biene:

  • :u_idea_bulb02::liebe002::liebe002::liebe002:

    „ Wir können weiter sehen als unsere Ahnen und in dem Maß ist unser Wissen größer als das ihrige und doch wären wir nichts, würde uns die Summe ihres Wissens nicht den Weg weisen.“

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von molle () aus folgendem Grund: mit der laterne...

  • Also was meine Bienen heute Nacht machen weiss ich : Die ausgeschleuderten Honigräume putzen,reparieren und die Rähmchenauflagen propolisieren .

    Grüssle aus dem Nordschwarzwald


    Lagerfeuer1971

  • Ich hoffe auch das es meine getan haben. Aber arbeiten die wirklich die Nacht durch. So mit Wabenbau und verdeckeln, Honig umtragen.......:confused:


    Werner

  • Das bei mir nachts verdeckelt wird glaube ich weniger.In meinem Fall werden Sie erstmal den Honig(rest) umtragen.
    Was in einem "ungeschleuderten" Volk an nächtlicher verdeckelungsarbeit geleistet wird weiss ich nicht,wäre aber mal interessant. Vielleicht hat jemand Fotos von einer Honigwabe im vergleich abends/morgends.

    Grüssle aus dem Nordschwarzwald


    Lagerfeuer1971

  • Was sie in der Nacht auf jeden Fall tun ist Nektar eindicken. Auch spät in der Nacht hört man das gleichmäßige tiefe Brummen des gesamten Volks, wenn sie Luft über die Waben fächeln.


    Gruß,
    Anderl

    "Wichtig ist, was man tut, und nicht was man sagt." Eragon

  • Das ist jetzt natürlich nicht wissenschaftlich...aber ich habe mal gelesen, dass bienen nicht diese schlafperioden haben wie wir, sondern immer mal (egal ob tag oder nacht) sogenannte 5 minuten-schläfchen halten und dann gehts wieder weiter.
    diese schläfchen sollen pro biene sogar seehr oft vorkommen (wenn ich mich richtig erinnere war auch die überschrift dieses artikels "Die faule Biene")


    schöne Grüsse vom Lodda

    3 Völker auf Segeberger (eine Inselkönigin)


  • Mich würde interessieren was die Bienen in der Nacht so machen außer kuscheln?:confused:Werner:Biene:


     
    Liebe grüße aus Hamburg : http://www.faz.net/s/Rub80665A…Tpl~Ecommon~Scontent.html
     
    daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • Ja. Danke!
    Sehr interessant. Dieser Nachtschlaf gilt aber nur für die Flugbienen. Die Stockbienen halten alles fein warm und gehen vermutlich auch noch anderen Tätigkeiten nach? Da müsste man noch mehr darüber herausfinden.


    Bis dann


    werner

  • Ich hatte vor zwei jahren ein kleines Volk zur Beobachtung im Wohnzimmer. (Mit Glaswänden, Loch durch Fensterrahmen nach draußen und verschließbarer Eingang)


    Nachts waren eigentlich sämtliche Aktionen gleichermaßen zu erkennen wie am Tage. Selbst das Tanzen ging weiter, wenn auch nur vereinzelt. Auch die Königin legte fleißig Eier.


    Wie und in welcher Weise das Volk aktiv war, hing viel eher mit der Temperatur zuammen.
    Wurde es in manchen Nächten heiß und kühlte in der Wohnung nicht ab, dann waren die die ganze Nacht in vollster Aktivität.