Problem mit Halbzarge Heroldbeute

  • Hallo zusammen,


    ich habe ein Problem mit meinen neuen Halbzargen für die Heroldbeute.
    Ich betreibe die Beute mit DN, also Warmbau. Nun hab ich zum einen das Problem, dass die Gitterstäbe vom Absperrgitter nicht parallel zur Wabengasse verlaufen, sondern quer. Ich nutze das "normale" Metallgitter von Holtermann, gibts da evtl noch ein alternatives?


    Zum anderen glaube ich, dass jetzt irgendwas mit dem Abstand nicht stimmt. Wenn ich die Halbzargen mit den Rähmchen draufstelle, dann liegen diese auf dem Absperrgitter auf... das war bei den Flachzargen (die ich bisher nutzte) nicht der Fall.
    Die Teile habe ich alle beim gleichen Imkerfachhandel bezogen, somit dachte ich, dass eigentlich alles zusammenpassen sollte.


    Kann hier evtl jemand berichten der ebenfalls die Heroldbeute mit Flachzargen nutzt?


    danke schonmal !

  • Ich habe auch seit 2012 Heroldbeuten mit DN und habe das Gefühl, das mit dem Absperrgitter eine Bremse eingelegt wird.
    Da das Absperrgitter quer verläuft und ich das Gefühl habe, das die Bienen den Weg hindurch nicht finden oder bei mir einfach zu dick sind?:wink:
    Lösung?