Weißes Wachs = Ende Schwarmtrieb?

  • Bitte helft mir doch einmal.
    Ich habe ernsthaft gesucht, aber ich finde keine eindeutige Antwort:
    bedeutet weißes Wachs jetzt wirklich das Ende der Schwarmzeit?


    Zur Erklärung: mein neues Wirtschaftsvolk hat richtig losgelegt
    (viel stärker, als ich es bisher kannte und stärker als mein Ableger vom letzten Jahr).


    Ich habe regelmäßig nach Weiselzellen gesucht, aber bisher keine(!) gefunden.
    Aber: seit gestern wird der Honigraum mit herrlich weißem Wachs ausgebaut.


    Ich will morgen genauer schauen - aber im Vorfeld würde es mich interessieren:
    Gefahr gebannt (für dieses Volk) ? :Biene:


    Besten Dank im voraus für Eure Ratschläge.


    Nachtrag: ich bin natürlich als Anfängerin noch weit entfernt von Betriebsweisen wie CB - ich habe 2 ganz normale Völker und möchte nur wissen, ob das weiße Wachs auch für die "Normalen" den Schwarmabbruch bedeuten.

    Liebe Grüße
    Barbara

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Barbara X () aus folgendem Grund: Nachtrag zur Erklärung...

  • :lol: Yepp, dann lag dein Schwarmabbruchdatum etwa 3 Wochen davor.
    Solltest du jetzt noch eine einzelne Weiselzelle finden - stehenlassen, dann wollen sie umweiseln.

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Also jetzt müßt Ihr mich mal aufklären.


    Ganz ehrlich, die Sache ist mir völlig neu.
    Was für Wachs schwitzen die Bienen bei Euch, wenn die Schwarmzeit noch nicht vorbei ist?


    Meine Biene bauen immer mir weißem Wachs. Das möchte ich aber jetzt genauer wissen.

  • Bis vor wenigen Tagen haben "meine" Bienen die Waben und den Wildbau in blassgelbem Wachs ausgebaut.


    Von einem Tag auf den anderen ist der Wildbau strahlend weiß und die Waben werden immer heller
    (meine müssen noch ganz viele Mittelwände ausbauen, habe bisher noch kaum Waben).


    Gelesen habe ich davon zuerst hier unter Checker-Boarding
    (man steckt als Anfänger seine Nase auch da rein, wo sie eigentlich noch gar nix zu suchen hat :wink: ).


    Die Erklärung dazu musst Du Dir aber von den Profis hier geben lassen
    (hier gibt es jede Menge davon - zum Glück!)


    Noch mehr Glück (für mich): auch mein 2 Volk hat mit dem weißen Wachs angefangen :-D

  • :-D Hallo, Radiolaria,
    ist doch ganz einfach: irgendwann im Frühjahr hören die Mädels auf zu bauen, weil der Schwarm ja ne Menge Baubienen braucht. In Schwarmstimmung wird nur noch das Nötigste getan und alle Kräfte geschont.
    Da wird, wenn überhaupt, meist mit recyceltem Wachs in Gelb gebaut.
    Wenn sie wieder anfangen zu bauen, dann eben mit dem schönen blütenweißen Wachs im HR, was du ja schon siehst, wenn du nur den Deckel lupfst.
    Das bedeutet, für dieses Jahr sind alle Schwärme gecancelt worden, und zwar ziemlich genau 3 Wochen vor dem ersten Auftreten des weißen Wachses.:wink:
    Und im allgemeinen ist auch zu dem Termin des Abbruchs Apfelvollblüte.
    Also kannst du dir über die Jahre ungefähr den Termin ausrechnen, ab dem du Ruhe vor den Schwärmen hast.
    (hat alles Walt gefunden :wink:)

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo, Barbara,
    dann war es das für dieses Jahr..:-D
    Aber versuch mal dich zu erinnern, wieviel Brut du vor 3 Wochen drin hattest und jetzt.
    Mama legt ab Abbruchdatum nämlich wieder gewaltig und das vorher verhonigte Brutnest ist ziemlich plötzlich wieder voll belegt.
    Und jetzt immer schön genug HR drauf....*ggg*

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Also, wenn ich das richtig verstehe, dann kann ich davon ausgehen, daß, sobald am Baurahmen nichts mehr passiert, die Bienen schwärmen wollen.


    Das allerdings hatte ich bereits gehört und mich oft daran orientiert.


    Aber ich kann beim besten Willen nicht feststellen, daß die Mittelwände wärend dieser Zeit gelber gebaut werden, woher sollen sie denn gelb werden?


    Die bauen doch keine alten Waben dafür ab, dann würde ich doch irgendwo eine Wabenruine finden.


    Alle neuausgebauten Waben sind mit frischen Wachs gebaut, zumindest bei meinen Mädels. Die Farbe ist bisher nur abhängig von den eingetragenen Pollen, der manchmal eine stark färbende Wirkung hat. (Krokusse, Löwenzahn)


    Was mir auch nicht ganz einleuchtet, ist, daß einen Baubiene geschont werden kann, um zu einem späteren Zeitpunkt (nach dem Schärmen) besser Wach schwitzen zu können.


    Ist eine nette Theorie, sollte doch eher nochmal gründlich geprüft werden.

  • Hallo, Radiolaria,
    bei mir mit dem Naturbau ist es noch viel auffälliger, weil wirklich blütenweiße Waben.
    Sowohl in den Altvölkern als auch (logischerweise) in den KS und echten Schwärmen.
    Daß die Bienen schwärmen wollen, davon kannst du übrigens ab Weihnachten ausgehen....:wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Aber ob das mit den 3 Wochen so stimmt zweifle ich echt an
    Vor 3 Wochen waren meine Bienchen wie wild am Schwärmen. Mir sind vorletzte Woche noch 2 Schwärme raus.
    Weises Wachs habe ich aber auch schon massig.

    Gruß Otto Übrigens:Wenn man etwas will, findet man Wege! Wenn man etwas nicht will, findet man Gründe!

  • Hallo, Drollhos,
    das hast du falsch verstanden, bis zum Schwarmabbruchdatum muß eine endgültige Entscheidung getroffen werden, ob jetzt ja oder nein.
    Wenn ja, dann fallen auch welche, aber wenn nein, dann wird ratzfatz das Brutnest wieder ent-honigt und Mama legt wieder wie verrückt.
    Und 3 Wochen sind es, weil dann die ersten neuen schlüpfen, die Kopfzahl also wieder ansteigt.
    Der Regelfall ist aber eben, Schwarm weg, neue Mama muß erst noch begattet werden, und es dauert etwa 5-6 Wochen, bis neue Bienen schlüpfen.
    Von daher ist das mit der Schonung der Vor-dem-Schwarm-Bienen gar nicht so verkehrt, sonst würden die ja alle schon während dieses Übergangs sterben...:wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Sabi(e)ne schrieb:
    "Und im allgemeinen ist auch zu dem Termin des Abbruchs Apfelvollblüte.
    Also kannst du dir über die Jahre ungefähr den Termin ausrechnen, ab dem du Ruhe vor den Schwärmen hast
    ."


    Danke schön - ich fange schon an zu rechnen:
    mein erster Apfel (Idared) blühte am 14.4.

  • Die Erklärung von Sabi(e)ne leuchtet mir bei meinen Heutigen Kontrollen ein!
    Habe jetzt auch einen großen Bautrieb mit weißen Wachs.
    Also weiter beobachten, aber Schwarmtrieb scheint beendet.
    Haben mir sogar Zuchtzellen ausgeräumt.
     
    Mit freundlichen Grüßen
    IMME