Königin tütet im Ableger

  • Hallo,
    heute beim Nachsehen habe ich in einem Königinnenableger die Königin tüten hören!
    Dazu muss ich sagen: ich habe den Ableger über ASG auf den Honigraum des Altvolkes gestellt. Inzwischen hat im Ableger die K. Weiselnäpfchen angelegt (!). Erst habe ich das ignoriert, jetzt ist mir mulmig geworden, weil Tüten doch bedeutet, die nächste Königin ist schlupfreif. Aber: im Ableger war noch nichts verdeckelt. Kann die schlupfreife K. im alten Volk bis über den HR hinweg mit der alten kommunizieren???? Ist die Schwarmlust im Altvolk auch noch nicht erloschen, weil oben die "Alte" noch war???
    Jedenfalls habe ich schleunigst den Ableger getrennt und natürlich alle Konkurrenzzellen weggeschnitten.
    Tschüß Rabea

  • Hallo, Rabea,
    klar, wenn die Olle nicht räumlich und dufttechnisch wirklich getrennt wird, bleibt das ein Volk; ASG reicht nicht, da muß dann schon ein richtiger Zwischenboden her (auch wenn ich davon nix halte :p).
    Warum hast du nicht gleich einen richtigen Ableger davon gemacht? So hast du jetzt doppelte Arbeit gehabt..aber wenigstens weißt du jetzt, wie es sich anhört, wenn es tütet und quakt...:lol::wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen