Neu hier und Wissenshungrig!!!

  • :Biene:Hallo Leute;
    Ich bin der Thomas (29); Wohne zusammen mit meiner Frau (37. Woche Schwanger), 1 Tochter, meiner Großtante, 2 Hunden und vielen andere Tiere, in Bösel auf den Resthof meiner Kinderlosen Großtante.
    Ich habe sehr viel Spaß und freude an meinen Tieren, sowie der landwirstschaftlichen arbeit; und möchte mich nun auch gerne mit Bienen bereichern!
    Doch ich halte nichts davon, sich einfach etwas anzuschaffen ohne zu wissen, was man eigentlich benötigt (Wissen, Zeit und artgerechte Haltung).
    Darum bin ich jetzt hier um euch zu fragen;
    a) welche Bücher könnt Ihr mir empfehlen
    b) welchen Imker ich hier im Raum Bösel finden kann, der mir die ganze Materie mal Praktisch vorführen (später Unterstützen) kann.
     
    Danke schon mal für eure Antworten!


    P.s. War schon in einem anderen Imker forum; da ist aber anscheinend nicht ganz so viel los!?:oops:

  • Hallo !
     
    Bienen sind sehr interessant, bedürfen aber doch etwas an Zeit.
    Als Imker kann man sich soviel anschaffen was man nicht braucht, das gibt es garnicht, leider weiß man oft erst hinterher ob da was zur eigenen Betriebsweise passt oder nicht.
     
     
    zu a)
    Viele Bücher gehen von dem Magazin als Beute (Bienenbehausung) aus, willst Du etwas anderes brauchst Du andere Bücher.
     
    ... empfehlen kann ich:
    - 1x1 des Imkerns
    - Der Wochenendimker
    - Am Flugloch
    - ein gutes Buch zu Bienenweiden ....
     
    Schön ist auch (kommt aber auf die Betriebsart an):
    - Einfach imkern
    - Der Magazinimker
    - Einfach imkern mit Trogbauten
     
     
    zu b)
    Frag doch mal in dem Verein deines Nachbarortes vorbei, weiß nicht ob dir Gebietsmäßig auch zu Euch gehören aber weiterhelfen können die Dir bestimmt.
    http://www.friesoythe.de/index.php3?hid=024291&bsid=682945443041612&verz_wch_x2=1027&verz_wch=2
     
     
    Bevor Du Dir etwas anschaffst schau doch mal bei einem Verein in Deiner Umgebung rein damit Du weiß was man so hat, ob Du damit zurecht kommst. Kann nämlich immer mal sein das man Hilfe braucht !
     
     
    Gruß
    Bienen.Knecht
    A.l.e.x.

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.