Wabenzange mit Stockmeißel

  • Hallo zusammen,
     
    ich habe erst seit kurzem ein Bienenvolk und gleich eine Frage zum Werkzeug:
    Mein Imkerpate hat eine Wabenzange, an der der Stockmeißel gleich mit angebracht ist - der Stockmeißel ist auch nicht so breit wie üblich!
    Ich finde das Teil echt praktisch, so muß man beim Bearbeiten nicht 2 Geräte rumschleppen.
     
    Leider habe ich auch bei einem örtlichen Händler keine Möglichkeit mehr gefunden, dieses 2in1 Gerät bestellen zu können - kennt vielleicht hier jemand noch eine Quelle (notfalls wird gebastelt bzw. geschweisst, aber ich wollte erst mal nachfragen...)???
    :daumen:
    DANKE schonmal & viele Grüsse!!!


  • hi,
    lass einfach die wabenzange weg, dann hast au nur ein gerät zum rum tragen. ich weiß nicht mal wirklich wie so ein teil aussieht. hab es no nie gebraucht oder vermisst. für was hast du denn finger?
    mfg jeffrey

  • ... ich weiß nicht mal wirklich wie so ein teil aussieht. hab es no nie gebraucht oder vermisst...

    Oder auch: ich weiß nichts und was ich nicht kenne, fehlt mir auch nicht. :confused:


    Falls ich so ein Teil kennen würde, würde ich das vielleicht brauchen. :wink:

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Oder auch: ich weiß nichts und was ich nicht kenne, fehlt mir auch nicht. :confused:


    Falls ich so ein Teil kennen würde, würde ich das vielleicht brauchen. :wink:


    hallo,
    natürlich weiß ich was das ist, aber das war so gemeint, dass ich so ein teil nicht habe. ich aber noch nie in eine situation kam in der ich gedacht habe, jetzt wäre es gut eine wabenzange zu haben.
    mfg jeffrey

  • Nachdem wir dieses Gerät jetzt großräumig eingekreist haben, könnte dann jemand dem Laien wie mir mal bitte erklären, was das nun für eine Eierlegende Wollmilchsau sein soll?

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • Hi nochmal,


    also so eine Sensation ist das nun auch wieder nicht - einfach eine Wabenzange bei der an einer Seite ein kleiner (bzw. schmaler) Stockmeißel angeschweisst ist.
    Das gab es früher mal in einem Versand und ist heute scheinbar nicht mehr zu kriegen.


    Für mich als Anfänger (und nebenbei bemerkt auch für meinen Imkerpaten mit 30jähriger Bienenpraxis) ist eine Wabenzange ein hilfreiches Werkzeug - ich wüsste nicht, warum ich es nicht nutzen sollte...


    Wenn es sich die Tage ergibt mache ich mal ein Foto von dem Teil!!!


    Viele Grüsse!

  • So, ich habe nach längerer Net-Suche einen Versand (Bienen Meier)gefunden, der das angesprochene Gerät führt - allerdings ist der Laden in der Schweiz, akzeptiert nur Kreditkarte und hat ausserdem 100 Euros Mindestbestellwert...
    :evil::confused:
     
    Ich habe mal das Foto für Euch verlinkt, damit Ihr wisst was ich gesucht habe - allerdings bin ich jetzt auch nicht wesentlich weiter:
     

     
    Der Linke hat den angesprochenen, schmalen Stockmeißel mit dran!!!
    :daumen:
    Viele Grüsse!

  • Hei, diabolo,
    kauf so eine stinknormale Wabenzange und daggel damit zur nächsten Schlosserei und laß dir so einen Stockmeißel dranbraten.....
    Aber ich würde mit dem Ding niemals glücklich werden, da bleibst du ja dauernd mit an deinen Klamotten hängen.:wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hei, diabolo,
    kauf so eine stinknormale Wabenzange und daggel damit zur nächsten Schlosserei und laß dir so einen Stockmeißel dranbraten.....
    Aber ich würde mit dem Ding niemals glücklich werden, da bleibst du ja dauernd mit an deinen Klamotten hängen.


    :daumen:
    .... Viiiiiiiiiel zu einfach, so geht dat nich in der Imkerei.:lol::lol::lol:

    Man kann ohne Bienen leben, ... aber es lohnt sich nicht.

  • Hallo Spezialisten.
     
    Mein Stockmeissel hat ein einen Flaschenöffner dran ;-) Echt praktisch das Ding! :cool:
     
    Aber warum nur eine Wabenzange und ein Stockmeissel? Da geht doch bstimmt noch mehr: Sozusagen das schweizer Armeemesser für Imker: Messer-Stockmeissel-Wabenzange-Dosenöffner-Smoker-Drahtspanner-Umlarvlöffel----
     
    Ich werd mir das Imker-Superkombi-Werkzeug patentieren lassen.:u_idea_bulb02:
     
    Da lass ich dann noch das DIB Logo draufmachen und streich vom DIB einen dicken Sponsoren-Betrag ein. Das Werkzeug wird eine richtige Eierlegendehonigasmmelndewollmilchsau. :daumen:
     
    Nur keinen Neid, liebe Kolleginnen und Kolleschen.