Einfache Art einen Ableger zu erstellen wenn keine Königing vorhanden ist

  • Hallo,
     
    ich möchte jetzt im Mai einen oder zwei Ableger bilden. Ich habe aber keine Königin und würde diese gerne vom Volk selber ziehen lassen.
    Ich hab hier gelesen, das man eine Weiselzelle aus dem Muttervolk mitnehmen soll. Das setzt aber voraus das ich ständig durchschauen muß bis welche vorhanden sind.
    Wenn sich der Ableger aus einer Larve selber eine zieht und eine Zelle ausbaut, so schreibt zb Sabine, dann sind die Platzverhältnisse nicht optimal.
    Gibts da vielleicht eine einfache alternative wie ich zu einer "guten" Königing komme?
    Danke
    mfg
    willi

  • Hallo willithebee,
     
    halt das Volk einfach eng, erweitere nicht, es wird bei jetzigem Trachtwetter bald Weiselzellen zur Genüge anziehen.
     
    Kurz bevor die WZ gedeckelt werden, nimm den Schwarm vorweg oder mach einen kleinen Ableger mit der alten Kg. und teil die Waben mit den WZ in Begattungsableger auf.
     
    Je stärker Du sie machst, desto schneller werden sie fett.
     
    Willst Du hauptsächlich vermehren, genügt 1-2 Brutwaben mit WZ plus LW oder KW plus Futterwabe.
     
    Immer auf Futter achten und wenn nötig erweitern.
    Kannst auch mit MS behandeln.
     
    Gruß Simmerl