Impregnierung für Wachsjacken o.ä.

  • Hallo liebe Imkergemeinde,
     
    mein Wachsmantel benötigt eine neue Beschichtung.
    Da die im Handel erhältlichen Produkte auch auf Bienenwachs basieren, frage ich mich, ob man das nicht auch selbst anmischen könnte.
    Hat jemand von Euch evtl. ein Rezept oder eine Idee ???
     
    Gespannt wartet auf Eure Antworten
    LULU

  • Nein, aber es soll tatsächlich noch Leute geben, die von 7 bis 17 Uhr ohne PC arbeiten gehen....
    Nach knapp 7 Std schon was zu erwarten, ist ein bißchen *****....

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • hallo, und
     
    @ Sabi(e)ne
    sorry bin wohl etwas ungeduldig :oops:
     
    @ Finvara
    Danke auf so eine Antwort habe ich gewartet:evil:, sehr aufschlussreich.
     
     
    Na ich übe mich dann mal in Geduld

  • Hi Lulu,
    ich denke,das wirst du selbst ausprobieren müssen.
    Bienenwachs bricht,wenn es etwas kälter wird.
    Ich suche schon seit Jahren nach einer schmiegsamen Wachsmischung,für Holz ,Leder,Stoffe usw.
    Aber leider bleibt der Bienenwachsanteil unter 20 Prozent.
    Bei den anderen 80 Prozent wird s dann kritisch(naturstoffmäßig.)
    Gruß
    Helmut

  • Hallöle,
     
    habe ein bisschen gegoogelt. Ein richtiges Rezept aber auch nicht gefunden. Es gibt Wachsstücke mit Parafin. Das reibt man auf die Kleidung und erwärmt es dann mit dem Föhn.
    Andere Mittelchen enthalten neben Bienenwachs Terpentinöl oder Carnaubawachs.
     
    Schade, ich hatte gehofft es hätte vielleicht jamand schon mal sein Zelt als Versuchsobjekt benutzt.

  • Hallo
    Habe mir seit einigen Tagen die selbe Frage gestellt. Gibt es inzwischen neue Erkentnisse??
    Würde gern auch mal was versuchen.

    Gerd Kramer
    wer schreibfehler findet darf sie behalten