Arbeiterinnenzellen im Baurahmen

  • Hallo zusammen,
    kann mir jemand sagen was es zu bedeuten hat, dass eines meiner
    (starken) Völker im Baurahmen alles mit Arbeiterinnenzellen vollgebaut hat.
     
    Bedanke mich schon im Voraus für eure Antworten.
     
    Gruß Richard

    Wenn Dich eine Biene sticht, dann gehe fort und fluche nicht.
    Denk daran sie ist zuerst gewesen, hier auf der Erd als Lebewesen.

  • Habe auch Arbeiterinnenzellen im Baurahmen - und der sitzt am Rand.
     
    Ich habe halt einen einen Baurahmen eingesetzt, auf die andere Seite vom Brutnest.
     
    Gruß
    gate-au

  • Hallo Zusammen,
    sie nützen die Freiheit der Wahl. Hänge eine zweiten Baurahmen ein meistens klappt es dann. Die Zeit war noch nicht reif für die "Männer"-Wiege.
    Gruß Eisvogel.
    PS: Ich glaube nicht, dass es einen tieferen Sinn hat.

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk

  • Hallo Richard,
    freue Dich über diese Naturbauwabe und hänge einen neuen Baurahmen ein.
    Solange sie nur Arbeiterinnenbrut bauen, ist mit dem Volk alles in Ordnung.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Kann man denn da nicht auch auf den Schwarmtrieb/neigung schließen?

    Gruß Otto Übrigens:Wenn man etwas will, findet man Wege! Wenn man etwas nicht will, findet man Gründe!

  • Hallo Drollhus,
    man kann:
    Volk hat Bautätigkeit eingestellt.
    Volk baute nur ein kleines "Herz" mit Weiselnäpfchen.
    Volk hat Weiselnäpfchen und baut nicht mehr.
    Alles Zeichen für Schwarmstimmung.
    Buchtipp:
    "Am Flugloch" von Heinrich Storch.
    Gibt es noch bei einigen Imkerfachgeschäften.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Hallo,
    ich danke euch für euere Antworten.
    Werde nochmal einen Baurahmen an den Rand des Brutnestes hängen.
    Sie bauen derzeit enorm, habe die Honigräume schon drauf (abwechselnd mit Mittelwänden und ausgebauten Waben) und die MW waren nach 2 Tagen halb ausgebaut.
     
    Gruß Richard

    Wenn Dich eine Biene sticht, dann gehe fort und fluche nicht.
    Denk daran sie ist zuerst gewesen, hier auf der Erd als Lebewesen.

  • Hallo Richard,
    hänge die Waben und Mittelwände bitte blockweise ein.
    Mittig die ausgebauten Waben, daran beidseitig die Mittelwände.
    Nach und nach, ja nach Ausbaustufe, die Mittelwände zwischen die ausgebauten Waben hängen.
    Bei abwechselnder Anordnung bauen die Bienen die ausgebauten Waben bei stark einsetzender Tracht leicht zu Dickwaben aus.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.