Brutnest

  • Gruß an alle Forumsmitglieder und ausgewinterte Bienenvölker
    Kurze Frage an erfahrene Praktiker:
    Macht es Sinn, bei der ersten Durchsicht das Brutnest in die Mitte der Beute zu rücken?
    Für euren Rat vielen Dank

  • Ich würde das Brutnest lassen, wo es ist. Die Bienen wissen sicher am besten selbst, wann es Zeit ist, das Brutnest weiter in eine Richtung auszudehnen. Wenn du das Brutnest in die Mitte rückst, dann fehlt es an der Seite, wo jetzt die Wand ist, an Dämmung und die Bienen müssen das Nest auch dort noch warm halten.


    Viele Grüße....Heiko

  • Hallo Uwe!


    Auf welcher Stellung hast du nach dem Rücken (gerade bei schwächeren Völkern) deinen bzw. deine Drohnenrahmen? Direkt am Brutnest oder in der 2 und 9 Stellung?



    Grüße

  • Aloha,
    bitte nicht vergessen: es ist immer davon abhängig, wo das Flugloch ist.
    Ich hab seitlich orientierte, und meine Bienis würde es nicht glücklich machen, wenn ich am Brutnest schieben würde, aber bei großen breiten Flugschlitzen kann das helfen.:wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • ich rücke meine in die Mitte
    sie entwickeln sich dann besser


    Ich beginne im zeitigen Frühjahr links und erweitere stets nach rechts. Somit brauche ich bei jeder Kontrolle, die natürlich von rechts beginnt, nur die erste Wabe ziehen und weiß somit wie der Hase läuft. :wink:


    Josef