Drohnenbrütiges Volk mit Bee Boost sanieren?

  • Ich habe gelesen, dass ein im Winter weisellos gewordenes Volk mit Hilfe von Königinnenpheromon (z. B. Bee Boost, sicherlich gibt es auch noch andere Präparate) bis zum Frühjahr von der Drohnenbrütigkeit abgehalten und dann mit einer neuen Königin beweiselt werden kann.
     
    Funktioniert das eigentlich auch bei bereits drohnenbrütigen Völkern, d.h. entwickeln sich die Ovarien der Afterweiseln wieder zurück und das Volk kann anschließend durch Zugeben einer neuen Königin gerettet werden?
     
    Gruß,
    Anderl

    "Wichtig ist, was man tut, und nicht was man sagt." Eragon

  • Hallo,
    nein, das funktioniert nicht.
    Bee-boost stinkt genug, um eine Ovarienentwicklung zu verhindern, aber wenn das Volk einmal legende Arbeiterinnen hat, hilft es nicht.
    Da würde nur Narkotisieren des ganzen Stocks bei gleichzeitiger Einweiselung einer legenden Königin (keine Versandkönigin!) helfen (Lachgastabletten-Methode aus der Antike...:wink:)
    Oder auflösen.

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Okay, das hörte sich so logisch an - schade.


    Aber die Varianten mit Brutwabe einhängen und Volk ohnmächtig (=amnetisch) machen finde ich auch interessant! Bisher habe ich gedacht, die Afterweiseln sind so penetrant und aggressiv, dass weder das eine noch das andere hilft.


    Gruß,
    Anderl

    "Wichtig ist, was man tut, und nicht was man sagt." Eragon

  • Hallo,
    Brutwabe ist bei mir schon mal in Hose gegangen, Narkose hab ich bisher 3x gemacht (keine Tabletten mehr :-(), und das hat jedesmal gefunzt.


    edit: die Königin muß/sollte aber quasi zwischen dem Legen von zwei Eiern umquartiert werden, nur minutenlange Unterbrechung bitte, damit die Damen auch sofort nen Grund zum Intensiv-kümmern haben ;-)

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • :lol:Uwe,
    ich glaube dir doch vorbehaltlos.
    Aber ich hab nicht so oft Gelegenheit, drohnenbrütige Völker zu sehen, jedenfalls nicht in den letzten Jahren.
    Und was das "ich war nicht dabei" betrifft - dazu stehe ich, weil ich mittlerweile bei 3 Leuten CB-Völker gesehen habe, die man nennen kann, wie man will, aber CB war das nicht.:roll:
    Von daher werde ich mir ganz bestimmt keine Gedanken mehr machen, warum es bei mir klappt und bei anderen nicht.
    Wenn ich ein Yufka oder Chapatti backen will, tu ich ja auch weder Hefe noch Sauerteig dazu, das wäre für den Zweck doch sehr kontraproduktiv.
    Und Backpulver auch nicht.:wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen