Bienenbeuten umsetzen

  • Hallo,
    ich möchte meine beiden Bienenbeuten um ca. 2 bis 3 m auf dem Grundstück versetzen. Nun sagte mir ein Imker, das ginge nicht so ohne weiteres, weil die Bienen immer wieder zum Ursprungsstandort zurückfliegen würden.
    Was muß ich tun, damit damit sie den neuen Standort finden?
    Gruß Brigitte:Biene:

  • Am einfachsten wäre es,jeden Tag an dem die Bienen fliegen die Stöcke um 20 cm zu versetzen.
    Alternativ : min. 3 km wandern,z.b. in den Raps und nach der Tracht (ca. 4-5 Wochen) an den gewünschten Platz stellen.

    Grüssle aus dem Nordschwarzwald


    Lagerfeuer1971

  • Hallo
     
    Ich Habe es gemacht wie es sabiene gesagt hat und es geht sehr gut.
     
    Bei mir kammen nur noch 2-5 bienen zurück


     
     
    Ich habs genau nach Anleitung gemacht, aber bei mir gings schief.
    Die Bienen haben sich an den Zweigen den Kopf angestossen und haben sich die Sache angeschaut und sind dann trotzdem an dem alten Platz wieder aufgetaucht... nicht alle, aber so 50 -100 Stück.
     
    Was da wohl falsch war...? :confused:

  • Ich habs genau nach Anleitung gemacht, aber bei mir gings schief.
    Die Bienen haben sich an den Zweigen den Kopf angestossen und haben sich die Sache angeschaut und sind dann trotzdem an dem alten Platz wieder aufgetaucht... nicht alle, aber so 50 -100 Stück.
     
    Was da wohl falsch war...? :confused:


    hi,
    50 von 50000 das sind 1%o also eigentlich so gut wie nichts, ich würde nicht sagen, dass das schief gegenagen ist. bmach das mal ohne die zweige, dann wimmelt es am altemn platz nur so von bienen.
    mfg jeffrey


    edit: nachdem ich grad ne pm gekriegt hab, um weiter missverständisse zu vermeiden %o=‰.

  • Hallo Zusammen,
    Jeffrey hat jetzt schon Völker mit 50000 Bienen...
    Respekt!
    Bescheiden wie ich bin würde ich von 15000 Bienen ausgehen,
    davon 5000 Flugbienen, und hätte dann 1%.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.


  • hi,
    sam hat ja nicht geschrieben, wann er die bienen verstellt hat. aber selbst die 1% von deinen 5000 flugbienen sind nicht viel.
    mfg jeffrey

  • die Methode verspricht bei richtiger Durchführung, dass ausser den Bienen die ausserhalb übernachtet haben keine mehr am alten Platz auftauchen werden.
     
    Dies ist nicht der Fall, also ging es schief.
     
    es werden weit mehr als 100 Flugbienen gewesen sein, da sie sich ziemlich bald im Nachbarvolk einbettelten und trotzdem die Zahl am alten Platz relativ konstant blieb.
     
    also steht immernoch die Frage, warum es nicht geklappt hat...